Montag, 3. Juli 2017

[Geburtstagsmonat] Nadja Roth - Portrait

Heute geht es weiter mit Nadja Roth. Ich habe bereits vor einiger Zeit ihre Bücher Märchenblut und Der Todessammler aka Seelenschatten gelesen. Beiden ziemlich gute Thriller, die durch ihre Besonderheit der Täter herausstechen. :)

Nadja Roth
Nadja Roth, 1972 in Nordrhein-Westfalen geboren, begleitet die Liebe zu Büchern schon seit ihrer Kindheit. Bereits als junges Mädchen dachte sie sich gerne spannende Abenteuer aus, die sie ihren jüngeren Geschwistern vor dem Einschlafen erzählte. Die gelernte Hörgeräteakustikerin arbeitete einige Jahre in ihrem Beruf, bis ihre beiden Töchter zur Welt kamen und ihr bisheriges Leben auf den Kopf stellten. Im Jahr 2013 nahm die Idee, Bücher zu schreiben, immer mehr Formen an. Nadja Roth stand vor der Frage, in ihren Beruf zurückzukehren oder etwas Neues zu wagen. Einmal begonnen, existieren mittlerweile zwei Thriller aus ihrer Feder und es ist kein Ende in Sicht. »Märchenblut« wurde 2015 veröffentlicht und »Der Todessammler« 2017 im SadWolf Verlag. Sie lebt mit ihrem Mann, den gemeinsamen Töchtern und zwei Hunden in der Nähe von Speyer




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen