Montag, 12. Juni 2017

[Geburtstagsmonat] Angela K. Moon - Anima Fae

Kommen wir nun zu ›Anima Fae‹, das sich ein wenig zu einem Problemkind entwickelt hat, auch wenn ich die Story liebe.


Bereits letztes Jahr habe ich eine Version davon veröffentlicht. Allerdings hat sich da noch so einiges ergeben, weswegen es bald eine neue, vollständig überarbeitete und erweiterte Fassung mit neuem Cover und neuem Klappentext geben wird. Abgesehen davon zieht mein Buch zu einem anderen Anbieter um.

Ein Clown auf einem Jahrmarkt – kein ungewöhnlicher Anblick. Deswegen denkt sich Tina nichts dabei, als sie auf Syk trifft. Schließlich weiß jeder, dass Clowns lieb und nett sind. Besonders zu kleinen Mädchen. Doch ausgerechnet diesem sollte sie nicht trauen, wie sie feststellen muss. Zu spät.
 
Syks Aktivitäten bleiben nicht ganz unbemerkt – denn sowohl Rael, rechtmäßiger Thronerbe am Seelie-Hof der Anderswelt, als auch seine Leibwächterin Jio hegen einen furchtbaren Verdacht.


Angefangen hat das Ganze mit einer kurzen Szene, die ich in einer eher uninspirierten Phase verfasst habe. Ich wollte einmal dieses Automatische Schreiben ausprobieren, von dem ich vorher so viel gelesen hatte. Diese Szene führte zu der Frage, wie es überhaupt dazu kam. Somit kam der Stein ins Rollen. Ein Gedanke führte zum nächsten, bis es ungeahnte Ausmaße angenommen hat. Aber diese Szene machte mir von Anfang an klar, wie das Ende des Buchs sein wird.
 
Anima Fae ist der erste Teil einer Reihe, die zunächst nur drei Bücher umfassen sollte. Darauf aufbauend ist die Seelenjagd-Trilogie geplant, bei der ich nebenher am ersten Band arbeite. Und nach Anima Fae ist in der Reihe Anima Mortis eingeplant, an dem die Arbeiten ebenfalls schon laufen.

 
Wenn ich im Text feststecke, habe ich immer ein Nebenprojekt, an dem ich in der Zwischenzeit arbeiten kann, bis ich mich wieder in das Hauptprojekt einfinden kann. Allerdings habe ich eine Prioritätenliste, welches zuerst fertig sein soll. Ich habe da ohnehin eine recht lange Liste abzuarbeiten. Derzeit besteht diese aus 24 Titeln, die noch von mir verfasst werden wollen. Da ist eine Sortierung der Wichtigkeit unabdingbar.

 
Nach Anima Fae, Anima Mortis und dem ersten Band der Seelenjagd-Trilogie ist ein Romantic Thriller eingeplant. Ich bezweifle allerdings, dass der noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken wird. Aber auf jeden Fall im nächsten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen