Mittwoch, 31. Mai 2017

Neues Lesfutter

Ich muss euch was gestehen. Ich werde meinen Neuzugängen einfach nicht Herr. Auf meiner Liste stehen noch 20 Bücher, die im April und Mai bei mir eingezogen sind und ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Ich hoffe, dass ich das bald mal schaffe. Hier schon einmal ein Teil. 

Herbststurm von Sabine Osman
Ein dunkler Wald ...
ein Mädchen auf der Flucht ...
und ein Geschöpf, das Blut will.

Es war nur ein dummes Spiel und nun liegt Adyras Leben in Scherben.
Die Grafentochter muss Hals über Kopf fliehen.
Unterwegs findet sie in einem kleinen Städtchen Zuflucht, das friedlich erscheint.
Aber die dunklen Wälder, die es umgeben, sind es nicht.
Eine tödliche Gefahr lauert auf die Bürger von Tiefwald und Adyra ist der Schlüssel zu ihrer Rettung. Quelle





Winterlicht von Sabine Osman
Wenn die Jagd reitet, bist du Jäger oder Beute?
Adyra fühlt sich in Tiefwald wohl. Aber sie zweifelt an sich und ihren Fähigkeiten. Ist sie wirklich die Hexe, die diese Stadt braucht?
Die Festvorbereitungen und ein interessanter Fremder sorgen für Abwechslung. Carvel hat viel zu erzählen, doch ist der Kurier wirklich nur wegen des Wetters im 'Hirsch' eingekehrt?
Die Tage werden kürzer und die Dunkelheit kommt.
Besteht Adyra die Prüfung, die auf sie wartet? Quelle






Kindsräuber von Nora Bendzko
Prag, 1620: Krieg, Hunger und ein Geist mit dem Namen »Rumpelstilzchen« suchen die Stadt heim. Wo immer er erscheint, verschwindet ein Kind.
Alene, die die Gabe besitzt, die Geister der Toten zu sehen, ist ihm bereits vor einem Jahr begegnet. Nun ist sie selbst schwanger. Gequält von der Angst, ihr Kind verlieren zu können, schlägt sie sich im zerrütteten Prag durch. Aber sie scheint nur ein Spielball höherer Mächte zu sein: Wieso tritt ihr lang verlorener Kindheitsfreund Patrik Emil wieder in ihr Leben? Warum will er sie zum König von Prag bringen? Alene muss nach Antworten suchen … doch ihr bleiben nur drei Tage. Denn Rumpelstilzchen hat ihren Tod prophezeit.
Eine dunkelfantastische Thriller-Adaption zur Zeit des 30-jährigen Krieges, angelehnt an das bekannte Märchen der Brüder Grimm: »Rumpelstilzchen«. Quelle



Fire Girl von Matt Ralphs
Hazel Hooper hat die ersten zwölf Jahre ihres Lebens auf einer Waldlichtung verbracht, die von ihrer Mutter Hecate durch einen Zauberbannkreis von der Außenwelt abgeriegelt wurde.
Hazel sehnt sich danach, die Welt draußen kennenzulernen. Aber am allermeisten wünscht sie sich, endlich selbst magische Fähigkeiten zu entwickeln. Als ihre Mutter von einem gefährlichen Dämon entführt wird, erwachen Hazels Zauberkräfte - dennoch gelingt es ihr nicht, ihre Mutter zu retten.
Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt – vielleicht nicht ganz allein, denn Hazel hat irrtümlich eine kleine Haselmaus verzaubert, die ihr nun als verlässlich missgelaunter Gefährte zur Seite steht. Gemeinsam machen sich das Mädchen und die Maus auf, um den Dämon zu verfolgen und Hecate zu befreien. Doch schnell muss Hazel feststellen, dass das Leben außerhalb der Lichtung weitaus gefährlicher ist, als sie angenommen hatte. Gnadenlose Hexenjäger bevölkern die Landstriche – und die wenigen verbliebenen Hexen schrecken nicht davor zurück, sich die Macht der gefährlichen Dämonen zunutze zu machen, um sich zu verteidigen.
Als Hazel den jungen David trifft, den Gehilfen des genialen - doch unglücklicherweise meist betrunkenen - Dämonenjägers Titus schöpft sie Hoffnung; doch sie ahnt noch nicht, dass der Junge und sein Meister auch berühmt dafür sind, Hexen aufzuspüren … Quelle



Fire Witch von Matt Ralphs
Die Feuerhexe Hazel Hooper steht vor einer großen Herausforderung. Ihre Mutter Hecate opferte sich dem Dämon Baal, um eine Invasion böser Mächte zu verhindern, und nun ist Hazel fest entschlossen, ihre Mutter in die ihrige Welt zurückzuholen. Koste es, was es wolle! Doch nur der unberechenbare Nicolas Murrell, der schuld an Hecates Schicksal ist, kann ihr dabei helfen. Er wurde von den blutdurstigen Hexenjägern in das sicherste Gefängnis Londons gesperrt, das sich auf Cromwell Island befindet. Als Junge verkleidet, schleicht sich Hazel unbemerkt in die Reihen der Hexenjäger ein, um Murell persönlich zu befragen. Aber kann sie ihm trauen? Oder werden die Hexenjäger auch ohne seine Hilfe ihre wahre Identität herausfinden? Hazel spielt ein brandgefährliches Spiel. Wird sie Hecate von ihrem Schicksal erlösen können? Quelle


Ben Heart von Peter Clark
Als Ben Heart durch den Wald flieht, folgt er den goldenen Lichtern am Nachthimmel. Sie haben ihm das Leben gerettet, aber noch weiß er nicht, was sie bedeuten. Eva und Ron suchen ihn schon seit Monaten, denn ohne seine Hilfe können sie das Geheimnis der Seelen nicht entschlüsseln. Doch sie sind nicht die Einzigen auf der Jagd nach dem Seelenwanderer. Ein dunkler Schatten findet zurück zu alter Stärke und bedroht nicht nur die Welt der Seelen, sondern auch die, der Menschen. Quelle







Steintrolle sind gefühllos. Zumindest wenn Alun der Feuernymphe Feora glaubt. Aber hat sie recht? Ein Samenkorn aus purer Magie bringt ihn zum Nachdenken. Ist es wirklich ein Herz, das er braucht oder steckt hinter den Worten der Nymphe etwas ganz anderes? 
Märchen statt Pralinen Pralinen und Blumen kann jeder. Aber viel intensiver schmecken und duften Geschichten, die zum Leben erwachen. Abenteuer, die uns Zeile für Zeile tiefer eintauchen lassen. Was gibt es Schöneres, als mit Charakteren zu lachen, zu weinen und über sich hinauszuwachsen?
Märchen können nachdenklich stimmen, humorvoll sein und das Herz berühren. Der tolle Nebeneffekt: Alles garantiert ohne Kalorien.
Anmerkung Liebe Eltern, die Märchen wurden nicht für Kinder geschrieben. Sprache und Inhalt können komplexer sein als in Märchen, die direkt für Kinder verfasst wurden. Bitte lesen Sie die Märchen zunächst selbst und entscheiden Sie dann, ob die Texte für Ihr Kind verständlich sind. Quelle


Die Chroniken der Alaburg von Greg Walters

Leiks drittes Semester an der Alaburg beginnt und alles ändert sich. Die Universitätsdirektorin Tejal verschwindet urplötzlich und der von Leik verabscheute Magiemagister Jehal wird ihr Nachfolger. Sein orkischer Freund Ulyer erkrankt schwer und von Leiks geliebter Drena gibt es weiterhin keine Spur. Nur eins ist gewiss: Die dunkle Zauberin ist immer noch auf der Suche nach Leik und verfolgt ihn gnadenlos. Dazu ist sie sogar bereit, die vier Völker gegeneinander auszuspielen …Quelle                       

Kommentare:

  1. Da hast du aber eine tolle Auswahl...Fire Girl fand ich eigentlich ganz gut, aber auf den 2.Teil hatte ich trotzdem nich so lust *gg* den Rest kenne ich gar nicht, aber das erste Buch klingt sehr sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Fire Girl bin ich gespannt. Der zweite Teil ist ein Reziexemplar. Ich hoffe, dass ich dann noch Lust auf den zweiten habe. :D

      Löschen