Montag, 27. März 2017

[Rezension] Sommer hinter Dornen von Regina Meissner

Eine Kriegerin.
Ein Prinz.
Eine hohe Dornenhecke.
Aria ist Kriegerin beim nächtlichen Siegel. Als ihr die Aufgabe zuteil wird, Prinz Cedric hinter eine Dornenhecke in das magische Schloss zu bringen, ist ihre Freude zunächst groß. Allerdings hat sie die Rechnung ohne den eingebildeten Königssohn gemacht, der sich nur ungern von einer Frau helfen lässt.Auf ihrem Weg geraten die beiden immer wieder aneinander, doch dunkle Kreaturen, grässliche Flüche und knifflige Rätsel erfordern ihren Zusammenhalt. Werden Aria und Cedric es schaffen, bis zum magischen Schloss durchzudringen?
Quelle

Es war einmal eine Königin, die sich nichts mehr wünschte als ein eigens Kind. Als sie eines Tages an einem Tümpel saß, erschien ein Frosch, der in der Lage war, ihrem Leid ein Ende zu bereiten und ihr das zu schenken, wonach sie sich sehnte.

Das Cover finde ich sehr ausdrucksstark. Durch die Farbe sticht es neben anderen Büchern hervor und das Frauenbild finde ich ebenfalls sehr gut gewählt. In allem sehr harmonisch.

Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, der zum Träumen einlädt. Ich konnte mich in der Welt der Kriegerin und des Prinzen verlieren und hatte das Gefühl, dass ich sie begleite. Ihre Charaktere waren toll ausgearbeitet, was auf gerade Mal 108 Seiten nicht so leicht ist. Ich habe sie wirklich gerne begleitet, da sie nicht nur interessant, sondern auch sympathisch waren. Obwohl der Prinz.. Naja am Anfang eher weniger.

Das Märchen ist sehr schön zu lesen, ein modern erzähltes Dornröschen. Mir hat gut gefallen, dass nicht Dornröschen in den Mittelpunkt gestellt wurde, sondern Aria und Cedric. Diese beiden durfte ich auf dem Weg die Prinzessin zu befreien begleiten. Hierbei erleben sie viele Abenteuer, die wirklich fesselnd waren. Zudem gibt es eine kleine Liebesgeschichte, die einen doch rühren kann.

Leider war die Geschichte viel zu schnell vorbei und ich hätte die beiden gerne noch ein wenig begleitet. Wer weiß, vielleicht finden sie noch ein Abenteuer, das sie gemeinsam bestehen können? Mir hat das Buch auf jeden Fall gut gefallen.

Mein Fazit
Ein schöne, moderne Märchenadaption von Dornröschen, die ich euch empfehlen kann.

Mein Fazit



1 Kommentar: