Mittwoch, 22. November 2017

[Rezension] Immergrün - Trügerische Gegenwart von Sylvia Steele

Autorin: Sylvia Steele
Titel:  Immergrün - Trügerische Gegenwart
Verlag: Impress
Genre: Fantasy
Reihe: Band 2
Preis: 3,99€ Ebook 
Kaufen *Werbung

Klappentext
**Die tiefsten Gefühle schlummern im Verborgenen**»Was willst du machen? Mich mit deiner Macht bekämpfen? Hör auf dich zu wehren und lass es einfach zu!« Nach Davids furchtbarem Verrat hat die gerade erst zur Königin aufgestiegene Alisha ihre Emotionen komplett ausgeschaltet. Nichts kann mehr an sie herankommen, nicht einmal der Geist ihrer Vorfahrin Evelina. Nur Finn schafft es schließlich, die fest errichtete Mauer ihres Herzens zu durchbrechen. Als dann auch noch David vor ihr steht, geraten ihre wiedergewonnenen Gefühle völlig durcheinander und ihre Welt aus den Fugen. Alisha muss beginnen alles zu hinterfragen und sich gleichzeitig auf einen Kampf vorbereiten, der über das Schicksal ihrer Welt entscheiden wird… Denn die Geheimnisse liegen nicht nur in der Vergangenheit, sondern direkt vor ihr. Quelle *Werbung

_________________________________________________________________

<< Schließlich weiß man nie, wie das Besessenen läuft. Du hast sicher schon gehört, dass sie niemals wieder vollkommen die Alten sind. >>
[Sylvia Steele, Trügerische Gegenwart]
_________________________________________________________________

Dienstag, 21. November 2017

Ein Herz für Selfpublisher #3

Leider geht der Beitrag dieses Mal nicht pünktlich am Freitag online, sondern später. Aber lieber jetzt als nie. Letzte Woche haben euch Bücher mit viel Liebe und Fantasy erwartet. <3


Anny Mae
Genre: Liebesroman
Blogtour

Das geheime Tagebuch einer Außenseiterin: Anatomie des Herzens
Ich weiß nicht, wieso ich mich dazu entschieden habe, zurück nach Deutschland zu gehen.
Vielleicht war es Zufall. Vielleicht auch Schicksal. Eigentlich glaube ich nicht an so einen Scheiß.
Aber ER ... war nicht in meinem Leben eingeplant, so viel steht fest.
Ich bin Chirurgin, eine verdammt gute Neurochirurgin. Und mehr wollte ich nie sein.
Aber irgendwie hat er ja was, dieser Soldat. Dieser Halbgrieche, der mich völlig um den Verstand bringt und mich vergessen lässt, dass sowas wie Liebe eigentlich gar nichts für mich ist. Ioannis ... Ich kriege ihn und seine einnehmende Art nicht mehr aus dem Kopf. Diese Augen. Die Augen, die mich meine Prinzipien vergessen lassen. Aber was, wenn er mich kennenlernt? Wenn ihm das, was er sieht, nicht gefällt? Oder wenn mich meine Vergangenheit einholt ... Quelle *Werbung


Sonntag, 19. November 2017

[Blogvorstellung] Büchertraum

Leider musste ich einige Tage pausieren, sodass ich mit den Interviews wieder etwas in Verzug geraten bin. Heute geht es weiter mit Svenja und Sandro von Büchertraum. Viel Spaß beim Lesen. :)

Allgemeines zu Euch
Blogname: Büchertraum
Euer Name: Svenja und Sandro
Euer Alter: 30 und 35
Im wahren Leben bin ich nicht nur Buchblogger/in, sondern auch
Svenja: Ich arbeite zur Zeit in der Ambulanten Pflege
Sandro: Ich arbeite im Krankenhaus


Dein Blog
Um was geht es auf Eurem Blog? Welche Genre lest ihr?
Wir liebe Bücher und wollen unsere Meinung mit anderen teilen. Wir beide lesen eigentlich alle Genres, solange uns das Cover und der Klappentext anspricht. Auf dem Blog dreht sich aber nicht nur alles um die Bücher, sondern auch um die Autoren, andere Blogger oder auch Verlage, denen wir auch die Möglichkeit geben wollen bekannter zu werden.

Freitag, 10. November 2017

Ein Herz für Selfpublisher #2

Diese Woche gibt es spannende Bücher aus dem Bereich Fantasy, Romantische Komödie, Liebsromane
Um euch einen kleinen Einblick der Bücher der Autoren zu geben, gibt es wieder jeweils eins für euch. 


Pia Guttenson
Genre: Fantasy, Romantische Komödie, Liebe
Lesung (Thomas Nature)AutorenseiteInterview (Melusines Welt)

Das steinerne Tor
Schottland in heutiger Zeit.
Am Strand der Insel Skye wartet seit Jahren ein Steinernes Tor auf diese beiden Menschen: Isandora und Ian.
Das Schicksal hat sie dazu bestimmt, die Welt Fenmar jenseits des Tores zu retten. Doch Isandora weiß nicht, dass sie aus Fenmar stammt – bis sie in ihre einstige Heimat zurückkehrt. Und der Schotte Ian MacLeod folgt ihr heimlich, nicht ahnend, dass er in eine Welt gelangt, die der seinen ähnelt und doch nicht gegensätzlicher sein könnte. Wesen wie Elfen, Elben, Zwerge und Einhörner bevölkern Fenmar, und befinden sich im Krieg gegen das albtraumhafte Volk der Moorguhls.  Was tust du, wenn die Welt, wie du sie kennst, aus den Fugen gerät? Was ist, wenn du nicht die bist, für die du dich gehalten hast? Wie weit gehst du für das Leben deines Kindes und die Liebe deines Lebens? Trittst du durch das Steinerne Tor?" Quelle *Werbung