Donnerstag, 31. März 2016

Ich lese.. Rika von Lena Muhl

Hallo ihr Lieben :)
Heute beginne ich mit Rika. Das Cover ist sehr dunkel und mystisch und ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.


Der 16-jährige Peter führt mit seiner Mutter ein beschauliches Leben auf dem Land. In letzter Zeit wird er jedoch immer wieder von merkwürdigen Träumen heimgesucht, die so gar nicht in sein ruhiges, fast tristes Leben passen.
Als er dann auch noch Rika kennenlernt, steht sein Leben plötzlich Kopf. Denn sie führt ihn ein in eine geheime Gemeinschaft. Schnell muss Peter jedoch erkennen, dass nichts so ist wie es scheint.
Doch ist ein Entkommen überhaupt möglich?
Quelle

[Rezension] Märchenblut von Nadja Roth

„Was rumpelt und pumpelt in meinem Bauch herum? Ich meinte, es wären sechs Geißlein, so sind‘s lauter Wackerstein …“ Als die erste verstümmelte Frauenleiche im Schifferstädter Wald entdeckt wird, ahnen Hauptkommissarin Elli Werner und ihr Chef Thomas Brunner nicht, welches Grauen sie erwartet. Ein psychopathischer Serienmörder hat begonnen, Frauen auf bestialische Weise zu Tode zu quälen. Der Killer hinterlässt bei jedem Opfer ein Zitat aus den Märchen der Brüder Grimm. Noch während sie versuchen, ihn zu fassen, gerät auch Elli ins Fadenkreuz des Psychopathen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Er ist das Böse. Er ist der Rächer. Er ist voller Hass. Er kennt kein Erbarmen. Und er ist Elli näher, als sie es sich in ihren schlimmsten Fantasien ausmalen kann … Quelle

Er wartete. Er war ein geduldiger Mann.

Mittwoch, 30. März 2016

Ich lese.. Zum Reinschnuppern von Martin J. Christians

Hallo ihr Lieben :)
Als nächstes werde ich eine Kurzgeschichte von Martin J. Christians lesen, ein für mich bis dato unbekannter Autor. Kennt ihr ihn schon?


Cover
Zum Reinschnuppern ist eine Anthologie. Sie enthält Geschichten aus unterschiedlichen Genres. Dark Fantasy: Ein Tagebuch wird Mirkos Schicksal, Heiko erforscht zum letzten Mal paranormale Phänomene und Dankmar führt ungewöhnliche Gespräche. Alte Legenden: Marens Zeit als Vogelwartin auf Minsener Oog hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Science Fiction: Debs und Nera geraten in Schwierigkeiten, kaum dass sie ihre Freiheit gewonnen haben und Mike übersieht etwas. Gegenwart: Eine Schneekugel holt Mark ins Leben zurück, der blinde Jens trifft eine mutige Entscheidung, Insa wollte nur bedrohte Tiger retten und Arnold läuft Amok. Quelle

Leseliste für den April

Hallo ihr Lieben :)
Für den April habe ich mir wieder ein paar hoffentlich tolle Bücher vorgenommen. Welche kennt ihr schon davon? :)


Zum Reinschnupper von Martin Johannes Christians
Mira - Wer bist du von AK Schmidt
Glück und Glas von Lilli Beck
Der Sieg der Verlierer von George R. R. Martin
Pete und das Reich der fliegenden Bäume von Johannes Steidle und Yi Cheng
Überleben von von Martin Johannes Christians
Rika von Lena Muhl

Midirs Sohn von Marlies Lüer

Dienstag, 29. März 2016

[Rezension] Reset von Jens Bühler

Hauptkommissar Markus Steller leitet einen Polizeieinsatz von Spezialkräften in der Frankfurter Innenstadt. Zeitgleich, nur wenige hundert Meter entfernt, überfällt Demir Kara zusammen mit seinem Komplizen einen Diamantenkurier. Beide Unternehmungen versinken im Chaos, als sich die Stadt innerhalb von Minuten in ein Tollhaus verwandelt. Von rasender Wut besessen beginnen die Menschen übereinander herzufallen. Wer sich nicht in Sicherheit bringt, wird in Stücke gerissen. Verzweifelt versuchen beide Männer, gemeinsam mit anderen Überlebenden, der Hölle zu entkommen.
Während die Welt dem Wahnsinn zu erliegen droht, erfährt die Kommandantin des Forschungsbunkers Fenris, Generalmajor Aila Torbeck, dass der Feuersturm der Wut, der die Welt verbrennt, erst der Anfang ist. Der Druck, der auf Torbeck lastet, ist gewaltig. Sie und ihre Mitarbeiter sind die letzte Hoffnung auf Rettung vor dem drohenden Untergang. Aber die Kommandantin hat noch ganz andere Sorgen. Wie soll sie ihre Tochter Katta retten, die alleine in Frankfurt um ihr Leben kämpft? Quelle

>>Der hat dir ins Gesicht gespuckt. Warum hast du dem Wichser nicht in die Fresse geschlagen?<<, fragte Wilczek.

[Gemeinsam lesen] Blutrausch

Hallo ihr Lieben :)
Auch heute mache ich wieder bei Gemeinsam lesen von Schlunzenbücher mit. Diese Woche mit nur einem Buch, da ich euch die anderen beiden, die ich lese letzte Woche schon vorgestellt habe.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe vor kurzem Blutrausch von Nadja Losbohm beendet.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Letzte Seite: Das Herz schwieg und weinte.

Samstag, 26. März 2016

[Rezension] E.J. und das Drachenmal von Anika Oeschger

Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik.
  Schon bald stellt E. J. fest, dass sie eine Gezeichnete ist, Trägerin des Drachenmals, das ihr einerseits ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte verleiht, aber gleichzeitig einen ihr unbekannten Feind aus den Tiefen einer längst vergessenen Epoche auf den Plan ruft. Das dunkle Etwas, das ihr nach dem Leben trachtet, kommt rasend schnell näher und scheint unbesiegbar zu sein ... Quelle

Donnerstag, 24. März 2016

Ich lese.. Blutrausch von Nadja Losbohm

Guten Morgen ihr Lieben :)
Irgendwie bleib ich immer noch bei drei Bücher.. Deswegen hab ich gestern ein neues Buch angefangen :D


Die mystisch-verrückte Welt der Jägerin, mit all ihren schrecklichen Geschöpfen der Nacht, ist nicht der richtige Ort für ein Kind, um darin sicher und behütet aufzuwachsen. Doch Ada will nur eines: ihre Tochter, die ihr nach der Geburt aus den Armen gerissen wurde. Kann sie den Verlust, der sie an den Rand der Verzweiflung bringt, überwinden und ihre Aufgabe als Beschützerin der Men...schen weiterhin erfüllen? "Die Jägerin - Blutrausch” ist der zweite Teil der Fantasy-Romance-Reihe, der sich mit dem Verlieren und Wiederfinden, dem Schmerz und der Heilung, mit Liebe und Trauer und Verständnis beschäftigt. Quelle

Mittwoch, 23. März 2016

[Rezension] Die Hüter der Erde von Gabriele Ennemann


Nie im Leben hätte der 15-jährige Gidion gedacht, dass er einmal ein richtiger Held sein würde. Doch als er bei einem seiner heimlichen nächtlichen Ausflüge beobachtet, wie feindliche Jäger an der Küste Thalams landen, überstürzen sich die Ereignisse. Gidion erfährt, dass er zu den Avantgarde gehört: vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in die unbekannte Unten-Welt treffen sie geheimnisvolle Wesen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen sind. Schließlich kommt es zum entscheidenden Kampf ... Quelle

Ich stand hoch über Thalam auf dem Felsen Ehlion und blickte auf die stürmische See, die unter mir wogte. Der herbe Geruch von Meersalz und Seetang durchzog die Luft, die mir bei jedem Atemzug prickelnd in der Lunge brannte.

Dienstag, 22. März 2016

Gemeinsam Lesen mit drei verschiedenen Büchern

Hallo ihr Lieben :)
Eigentlich hatte ich eine Zeitlang regelmäßig hier mitgemacht, es dann aber irgendwie vergessen. Ich will jetzt wieder häufiger mitmachen, da ich so schon tolle Blogs und Bücher gefunden habe :)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell lese ich tatsächlich drei Bücher. Wie es dazu kommen konnte, kann ich euch auch nicht sagen. :D Zum einen lese ich Der Kampf der Wächter von Sabine Schulter und bin dort auf Seite 135 von 408. Dann lese ich Neumond von Fiona Schwarz und bin auf Seite 82 von 143 und ich lese Die Lehren der Vergangenheit von Dania Dicken und bin auf Seite 64 von 406.

Montag, 21. März 2016

Ich lese.. Neumond von Fiona Schwarz

Hallo ihr Lieben :)
Diesen Monat bin ich guter Hoffnung, endlich mal wieder meine Leseliste zu schaffen. Nun habe ich mit Neumond begonnen und bin gespannt wie es mir gefällt. Kennt ihr das Buch?


Schon lange fühlt sich Marlene heimlich zu David hingezogen, doch die veralteten Gesetze der Gestaltenwandlerelite versperren ihr jede Hoffnung auf das Glück.
Durch ein Ultimatum gezwungen, muss Marlene einen Gefährten wählen, den sie nie lieben können wird. Als ihre Lage sich zuspitzt, sieht sie keinen anderen Ausweg, als in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Schlossstadt zu verlassen. Was sie nicht ahnt: David, der sich ebenso seit Monaten vor seinen Gefühlen für Marlene versteckt, hat nicht länger vor, sich den archaischen Gesetzen zu fügen.
Auf der Flucht wird Marlene ausgerechnet von David gefunden, doch das Glück der beiden währt nicht lange, denn die Schlossstadt schwebt in höchster Gefahr…
Quelle

Sonntag, 20. März 2016

[Rezension] Yoga - Schlank, entspannt und sexy von Tara Stiles

Das Geheimnis von Tara Stiles Yogastil? Ein klarer, körperbetonter Ansatz ohne spirituellen Schnickschnack. Denn wie diverse Studien nachgewiesen haben, ist Yoga genau das Richtige für moderne berufstätige Menschen, die zwischen Job, Familie und Freizeit pendeln. Es bewirkt nicht nur Wunder für den Körper (wie eine gute Figur, eine stärkere Immunabwehr oder einen gesenkten Blutdruck), sondern verbessert auch deine tägliche Laune und das sexuelle Erleben!
In diesem Trainingsbuch hat Tara Stiles daher über 200 Yoga- und Atemübungen, Meditationen sowie einzigartige Yogaprogramme zusammengestellt, alle ausführlich erklärt und bebildert. Und sie garantiert: Mit nur 15 Minuten Yoga am Tag wirst du dir eine sexy Silhouette formen, unerwünschte Naschgelüste kontrollieren, Stress aus deinem Leben verbannen, deine sexuelle Zufriedenheit erhöhen, eine weiche und reine Haut bekommen, besser schlafen, mehr Energie haben, gesund bleiben und vieles mehr!
Quelle

Donnerstag, 17. März 2016

[Rezension] Eine Diebin bricht aus von Sabine Schulter

Obwohl sich Jess den Behütern anvertrauen konnte, scheint gerade dieser Ausweg sie umso mehr in Gefahr zu bringen. Wenn Saphir erfährt, dass seine beste Diebin eine Verräterin ist, wird er nicht zögern, den Auslöser des Giftes zu betätigen.
Daher ist es Jess‘ und Cedrics oberste Priorität, diese permanente Gefahr aus Jess‘ Körper zu entfernen. Allerdings kann niemand vorhersagen, ob die Operation glücken wird oder Saphir Jess‘ angegriffenen Zustand nicht sogar bemerkt. Aber sie weiß, dass sie Dinge losgetreten hat, vor denen sie nun nicht zurückschrecken darf.
Um Saphir aufzuhalten, muss Jess all ihr Können aufbringen. Trotzdem schwirren ihre Gedanken immer wieder um die Frage, ob es richtig gewesen war, sich Cedric und den Jungs zu offenbaren. Können sie es wirklich akzeptieren, dass sie eine Diebin ist? Und wird Cedric mit ihrem problembehafteten Wesen zurechtkommen? Denn ihn zu verlieren, würde sie nicht verkraften…
Quelle

Nachdenklich blickte ich auf die Kante von Mister Twists Schreibtisch und kaute dabei auf meinem Lippenpiercing  herum. Seitdem Violett am heutigen Morgen bei mir war, um Jess ihren neuen Auftrag zu bringen und meine kleine Diebin der Operation zugesagt hat, überlege ich, was wir Saphir anbieten können, damit er Jess zwei Wochen lang von ihren Aufgaben freistellt.

Mittwoch, 16. März 2016

Ich lese.. Die Erlösung von Nicole Böhm

Hallo ihr Lieben :)
Gerade bin ich so unschlüssig, was ich lesen möchte und das führt dazu, dass ich ein drittes Buch angefangen habe. Naja das legt sich auch wieder. :D

Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet im Nirgendwo versucht sie, Kontakt zu Jaydee herzustellen.
Die Erlösung naht - und sie bringt den Tod mit sich.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.
Quelle

Dienstag, 15. März 2016

Ich lese.. Die Lehren der Vergangenheit von Dania Dicken

Hallo ihr Lieben :)
Der erste Teil der Reihe hat mir schon gut gefallen, deswegen geht es nun mit dem zweiten Teil weiter und ich bin gespannt, ob dieser mir genauso gut gefällt. Kennt ihr das Buch schon?


Die junge Magierin Lelaina traut ihren Augen kaum, als ihr verschollener unsterblicher Onkel Merevas vor ihrer Tür steht, um sie in seine Heimat zu bringen. Er bangt um ihr Leben, denn der Vandhrukönig setzt alles daran, sie aufgrund ihrer Abstammung zu töten.
Wie ihre daheimgebliebenen Freunde Marthian und Arinaya bald schmerzvoll erfahren müssen, ist der königstreue Kortas bereits auf der Jagd nach Lelaina. Er sieht in ihren beiden Freunden ein willkommenes Druckmittel und bringt sie ins vandhrische Königreich - nicht ahnend, welche tödliche Katastrophe er damit heraufbeschwört ...
Quelle

Montag, 14. März 2016

[Rezension] Falaysia von Ina Linger




Magie gibt es nicht. Davon ist Jenna, eine junge Frau aus Salisbury in England überzeugt – bis sie als Opfer eines alten Zwists zwischen zwei Magiern in eine ihr fremde, mittelalterliche Welt geworfen wird, in der es nicht nur Magie, sondern auch wilde Krieger, Drachen und andere wunderliche Kreaturen gibt. Hilfe findet sie bei Leon, einem jungen Mann, der vor vielen Jahren ebenfalls nach Falaysia gekommen ist und seitdem in dieser gefährlichen Welt festsitzt. Gemeinsam machen sich die beiden auf die Suche nach einem legendären Tor, das sie angeblich zurück nach Hause bringen könnte. Ihr Ziel zu erreichen, ist allerdings alles andere als ein Kinderspiel, denn es scheint so, als würde in Falaysia gerade ein Krieg ausbrechen. Und dann gibt es da noch den gefürchteten Kriegerfürsten Marek, der eine persönliche Rechnung mit Leon offen hat und diesen wie ein Besessener verfolgt. Ein Mann, der bald auch schon Jennas Leben bedroht, aber dennoch eine seltsame Faszination auf sie ausübt … Quelle


Der Tod kam leise. Er schlich sich heran wie ein gespenstischer Schatten, glitt über die kalten, rissigen Wände der Höhle und tastete sich langsam an den Alten heran, der zitternd und schwer atmend in seinem eigenen Blut am Boden lag.

Sonntag, 13. März 2016

Facebookgewinnspiel anlässlich 800 Follower

Hallo ihr Lieben :)
Anlässlich der 800 Follower über Facebook, starten dort nun insgesamt 6 Gewinnspiel. Das erste startet heute und ihr könnt es auf meiner Seite hier finden. Ich wünsche euch viel Glück :)


13.03.16 - Ein Printexemplar Trywwidt von Klara Bellis
15.03.16 - Ein Ebook Der Dämon von Naruel von Janine Prediger
17.03.16 - Ein Ebook Malin und das weiße Rentier von Ingrid Zellner
19.03.16 - Lesezeichen Mousse & Cocktails Postkarten Mousse & Cocktails eine Schoko-Visitenkarte Cocktails
21.03.16 - Ein Ebook von Claudia Rehm (genaueres folgt)
23.03.16 - Ein Buch von Sabine Schulter (genaueres folgt)

Samstag, 12. März 2016

Ich lese.. Der Kampf der Wächter von Sabine Schulter

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte ich euch den dritten Teil der Sin und Miriam Trilogie vorstellen. Hat jemand von euch die Reihe schon gelesen?


Die Verschwörung gegen die Erwachten, die Miriam bereits einmal fast das Leben gekostet hat, schlägt seit ihrer Entdeckung hohe Wellen. Unbemerkt von den Menschen rebellieren Gruppen von Limaren und Wächtern gegen die Erwachten, um ihnen die Schuld an der Suchendenplage zu geben. Die meisten der zahlenmäßig so geringen Erwachten müssen sich nun nicht nur vor den Suchenden fürchten, sondern auch vor ihren eigenen Verbündeten. Miriam kann durch Suns gute Führung der Wächter ein friedliches Leben in Deutschland führen. Diese vermeintliche Ruhe ändert sich jedoch schlagartig, als Stuart Lang, der Erwachte Nummer Drei, erschossen wird. Miriam gerät mit Sin und ihren Freunden in eine Spirale, die es ihnen schwermacht, Freund von Feind zu unterscheiden. Als Miriam Sins Drängen nachgibt und sich aus der Sache heraushält, wissen beide nicht, dass dies schwerwiegende Konsequenzen haben wird.

Freitag, 11. März 2016

[Rezension] Tödliche Elemente von Claudia Rehm



Emma ist eine Formwandlerin. So wie alle weißen Magier in ihrem sechzehnten Lebensjahr darf sie sich in der Nacht der Tausend Farben zum ersten Mal in ihre tierische Gestalt transformieren. Doch die feierliche Wandlungszeremonie bringt Emma plötzlich in Lebensgefahr. Anstatt sich wie ihre Mitschüler in ein Tier zu transformieren, verwandelt Emma sich in das Element des Feuers. Damit erhält sie eine seltene Gabe, die eine Gefahr für andere Magier ist. Ihre Freunde, Mitschüler und Lehrer wollen Emma lieber tot sehen, als diese gefürchtete Fähigkeit in ihr reifen zu lassen.
Als Harris, ein junger, schwarzer Magier rettend die Hand nach Emma ausstreckt, fasst sie den riskanten Entschluss, Zuflucht auf der schwarzen Seite der magischen Künste zu suchen. Die Ausgelassenheit und Freiheit, die Emma im Reich der schwarzen Magie erlebt, sagen ihrem abenteuerhungrigem Charakter sofort zu. Sie findet nicht nur an ihrem aufregenden Zufluchtsort, sondern auch an Harris, schnell Gefallen.
Schon bald jedoch trifft Emma im Reich der schwarzen Magie auf den einzelgängerischen Caven und findet heraus, dass nicht alles an Harris so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Als Caven kurz darauf spurlos verschwindet, muss Emma sich entscheiden, auf welcher Seite der Magie sie nun tatsächlich stehen will. Auf der Seite der weißen Magie, wo man sie fürchtet und ihr nach dem Leben trachtet, oder auf der Seite der schwarzen Magie, wo Emma sich plötzlich mit einer noch viel größeren Gefahr konfrontiert sieht, als der getötet zu werden. Quelle

Der stürmische Meereswind riss an Emmas schwarzen Haaren und stellte mit seinen tosenden Bösen immer wieder ihr Gleichgewicht auf die Probe. Dennoch streckte sie lächelnd zu beiden Seiten ihres Körpers die Arme aus und hielt, nur Zentimeter neben dem Abgrund eines scharfkantigen Felsens balancierend, unentwegt auf ihr Ziel zu.

Dienstag, 8. März 2016

[Rezension] Das Band des blauen Schmetterlings von Johanna Wasser


Wenn die Einsamkeit der Preis für die
Ewigkeit wäre – würdest du unsterblich sein wollen?Trotz der Freude über Max’ Rückkehr zerbricht Annie fast daran, dass Lio für ihre Rettung sein Leben gelassen hat. Es dauert Monate, bis sie in ihren Alltag zurückfindet. Doch gerade, als alle glauben, sie habe ihre Trauer überwunden, taucht eine geheimnisvolle Botschaft auf. Der Inhalt verschwindet, kaum dass Annie ihn gelesen hat und lockt das Mädchen ausgerechnet nach Peribor, in eine Welt, aus der es kein Zurück mehr gibt … Quelle

Montag, 7. März 2016

Ich lese.. Die Eden-Seuche von David VanDyke

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte ich euch das nächste Buch zeigen, welches ich aktuell lese.


Als Afghanistan-Veteran Daniel Markis in seinem Haus bewaffnete Eindringlinge vorfindet und eine Schießerei einsetzt, muss er erstaunt mit ansehen, wie die Wunden einer Frau vor seinen Augen verheilen. Was macht diese Frau so besonders? Bald erfährt er das Geheimnis: Ein Wunder der Wissenschaft, lange vergessen und verloren geglaubt seit dem Untergang der Sowjetunion, wurde wieder entdeckt - und es wird die Welt für immer verändern. Als Daniel bemerkt, dass das Militär diese gentechnologische Erfindung als Waffe einsetzen will, wendet er sich an seine ehemaligen Kameraden, um die Frau zu finden und den Plan der Regierung zu durchkreuzen.
Ein Action-reicher Militär-Thriller vom amerikanischen Bestseller-Autor David VanDyke, mit über 350 Rezensionen im amerikanischen Kindle-Store.
Dieser apokalyptische Science-Fiction-Thriller wird die Vorstellungskraft von Lesern fesseln, die rasante Action-Abenteuer lieben. Keine Zombies kamen in der Produktion dieses Buchs zu Schaden. Es kommen überhaupt keine Zombies darin vor. Im Ernst. Dies ist kein Zombie-Buch. Quelle

Samstag, 5. März 2016

[Buchvorstellung] Eva - Wie alles begann von William Paul Young

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte ich ein Buch vorstellen, welches ich über die Seite Hashtag Love bekommen habe. Leider konnte ich das Buch bisher nicht lesen.


#EvaWieAllesBegann
Halb erfroren und dem Tode nah strandet eine junge Frau auf einer geheimnisvollen Insel. Zu ihrem großen Glück wird sie von Gelehrten und Heilern gefunden. Bald stellt sich heraus, dass Lilly zu etwas Besonderem berufen ist. Niemand Geringeres als Eva lädt sie ein, Zeugin der Schöpfungsgeschichte zu werden, um zu erfahren, was sich wirklich im Garten Eden ereignete. Die dramatischen Geschehnisse, die zur Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies führen, bewegen Lilly zutiefst.
Inspiriert von der Genesis, erzählt W. P. Young die biblische Geschichte neu aus der Perspektive einer jungen Frau, die seelisch und körperlich verletzt ihren Weg zurück zu Gott findet. Seit Jahrzehnten beschäftigt ihn dieses Thema.
In fantastischen Bildern, großartigen Szenen und mit spannenden Entwicklungen entführt er uns in eine fremde Welt, die letztendlich in jedem von uns schlummert. Quelle
ISBN 978-3-7934-2304-1 Allegria Verlag

Freitag, 4. März 2016

[Rezension] Rheingold von Anja Bagus



Französische Kampfmaschinen stehen am Rhein und schießen auf alles, was sich ihnen nähert.? Die Franzosen bestreiten jedoch vehement, dass sie die Metallkolosse dort abgestellt haben. Als Zeichen ihrer friedlichen Absichten beliefern sie die bereits zur Verteidigung aufmarschierenden Preußen mit jener schwarzen glasartigen Substanz, mit der diese Maschinen angetrieben werden. Zu Munition verarbeitet ist es das Einzige, was gefährliche Veränderte aufhalten kann. Dennoch droht die Lage zu eskalieren.??
Obwohl seine Frau Minerva strikt dagegen ist, entschließt sich Falk Bischoff den Auftrag zur Herstellung der Munition anzunehmen, da er das Wissen um diese Substanz nicht in die falschen Hände geraten lassen möchte. Seine heimliche Hoffnung ist, dass es nie zu einem großflächigen Einsatz kommt. Doch als etwas weitaus Bedrohlicheres aus dem Rhein auftaucht, ändert sich die Lage: Während einige darin einen Anlass sehen, endlich ihre militärische Stärke zu demonstrieren, versuchen andere, ein Blutvergießen zu verhindern.??
So wie es eine preußische Hexe lange vorausgesehen hat, stehen Falk und Minerva im Mittelpunkt der dramatischen Ereignisse. Voneinander getrennt müssen sie nicht nur ihr eigenes Leben retten, sondern auch versuchen, einen Krieg zu verhindern.
"Rheingold" bildet den Abschluss der Trilogie, welcher "Waldesruh" und "Glasberg" voraus gegangen ist.
Quelle

Schwarz trifft auf Weiß. Immer und immer wieder.

Donnerstag, 3. März 2016

Ich lese.. Das Phyralit von Sabine Schulter

Hallo ihr Lieben :)
Der Monat hat kaum begonnen und schon geht es mit dem nächsten Buch weiter. Ich bin gespannt, ob es mir genauso gefällt wie Teil 1. Kennt ihr das Buch schon?


Selbst zwei Jahre, nachdem Miriam und ihre Wächter gegen die Suchenden-Königin in München gewonnen haben, ist noch immer unklar, woher der Kristall stammt, den die Suchenden benutzten, um den magischen Bäumen ihre Energie zu rauben.
Jedoch bleibt der Fall in München nicht der einzige. Immer häufiger tauchen die Kristalle in den Händen der Suchenden auf, die diese Macht unkontrolliert einsetzen und vereinzelt sogar Bäumen den Tod bringen.
Teil 2 der Sin und Miriam Trilogie
Um diesen Missbrauch zu beenden, reisen Miriam, Sin und ihre Wächter nach Ägypten, denn sie sind die einzigen, die nicht nur die Fähigkeit besitzen, mit den dortigen Bäumen zu reden, sondern sie auch zur Verfügung stellen wollen.
Tatsächlich scheinen dort alle Fäden zusammenzuführen und Miriam lernt nicht nur Unglaubliches über ihr verändertes Blut, sondern auch viel über die Geschichte der magischen Bäume.
Der zweite Band der Sin und Miriam Reihe führt erneut auf die Pfade der Magie, die ihren Platz auch in unserer Welt gefunden hat.
Quelle

Mittwoch, 2. März 2016

[Rezension] Cookies von Cynthia Barcomi


70 Rezepte für Kleingebäck in allen Formen und Geschmacksrichtungen: Cookies, Cracker, Shortbread, Brownies, Baisers, Biscotti, Schweineohren, Katzenzungen, Amerikaner, Makronen ...
Ob zum Kaffee oder Tee, als hübsch verpacktes Geschenk, für Gäste, verregnete Nachmittage oder Heißhungerattacken, als Betthupferl, Energiekick oder einfach zwischendurch – hier findet jeder sein neues Lieblingsrezept. Alles im Handumdrehen gezaubert, ganz einfach nachzumachen.
Quelle

Dienstag, 1. März 2016

Monatsrückblick Februar 2016

Hallo ihr Lieben :)
Nun ist auch der zweite Monat des Jahres zu Ende und die Zeit rast. Trotz des 29ten Tages habe ich nicht alle Bücher meiner Leseliste lesen können. Aber was soll's. Stressen tue ich mich deswegen nicht. Aber hier mal den Überblick über den Monat:



Bagus, Anja - Rheingold
Ennemann, Gabriele - Thalam
Oeschger, Anika - E.J. und das Drachenmal
Rehm, Claudia - Die Nacht der tausend Farben
Schulter, Sabine - Eine Diebin bricht aus
Wasser, Johanna - Der blaue Schmetterling