Donnerstag, 8. Dezember 2016

[Rezension] Anatomie lernen durch Malen


Selber machen statt auswendiglernen: Probieren Sie's mal mit dem Anatomie-Malbuch! Auf der linken Seite finden Sie Lerntext und Übungsaufgabe, auf der rechten Seite die anatomische Zeichnung zum Ausmalen. Und am Kapitelende gibt's die Lösungen - da ist der Lernerfolg garantiert!
Dieses Buch kann mehr!
Mit dem Code im Buch haben Sie zeitlich begrenzten, kostenlosen Online-Zugriff auf die Original-Abbildungssseiten / unbeschriftete Abbildungsseiten / Lösungsseiten (colorierte Abbildungsseiten)
Quelle

Für mein Studium muss ich einiges an Anatomie lernen. Da viele der Begriffe sehr komplex sind und es zudem viel zu lernen ist, wollte ich einmal testen, ob ein Malbuch der Anatomie für mich sinnvoll ist. An dieser Stelle danke an den Elsevier Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar.

Das Buch ist sowohl als Print, als auch als Ebook erhältlich. Zudem erhält man über einen Pin, der für jeden persönlich generiert ist, einen erweiterten Zugang zu weiteren Materialien.

Sehr schön ist, dass das Buch als Ringbuch gebunden ist. Dadurch kann man wunderbar die Seiten aufklappen, ohne, dass man Probleme hat.

Inhaltlich deckt das Buch viele Themen ab. Über die Zellen, dem Nervensystem und sonstigen Systemen ist es sehr vielfältig. Auf Amazon könnt ihr bereits einen Einblick in das Buch bekommen und alle vorhandenen Themen im Inhaltsverzeichnis nachlasen.

Am Anfang jedem Kapitel und jedem Bild gibt es eine Erklärung, die sehr umfangreich, aber trotzdem kurz gefasst ist. Im Anschluss daran beginnt das Ausmalen. Die Farben sind bereits vorgegeben, können aber durch Lieblingsfarben ersetzt werden. Die Bilder sind sehr groß, sodass man gut ausmalen kann. Die Bilder selbst zeigen zum Beispiel bei dem Zellaufbau die Zelle zu erst im Ganzen und werden dann differenzierter, in dem Teilausschnitt näher gezeigt werden. Nach Abschluss des Malens gibt es immer noch eine Aufgabe, die zur Wissensabfrage und -vertiefung beantwortet werden darf. Auch hier kommen die zuvor verwendeten Farben zum Einsatz.

Ich persönlich habe nicht gedacht, dass man so lernen kann. Aber was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Für mich ist es genau das richtige. Über das wiederholte Ausmalen und dem damit Auseinandersetzen von Lerninhalten, ist bei mir einiges hängen geblieben. Die Zeichnungen sind echt super und ich konnte sie mir gut einprägen. Auch die Lerntexte und die Aufgaben haben mir dabei geholfen, Wissen zu vertiefen. Bislang habe ich allerdings nur die Zelllehre gemacht, aber bereits durch das Buch geblättert, sodass ich mir auch da sicher bin, dass es mir weiterhilft.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen