Mittwoch, 5. Oktober 2016

Neues Lesefutter

Hallo ihr Lieben :)
Im September haben sich meine Neuzugänge sehr in Grenzen gehalten, weil ich meinen SuB etwas abbauen möchte. Ich finde es immer blöd, wenn die Bücher schon am einstauben sind. :D Ein paar sind es trotzdem geworden. :)


Herz aus Nacht und Scherben von Gesa Schwartz
In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger …Quelle









Die letzte Melderin von Michael G. Spitzer
Danielle "Dan" Berg lebt in einer durch ein Kraftfeld von der Außenwelt abgeschnittenen Siedlung. Sie erfährt kurz vor ihrem 18. Geburtstag von ihrem Ausbilder Gregor, dass ihr Leben eine Lüge und zusätzlich in Gefahr ist. Als sie sich kurz nach Gregors Ermordung zusammen mit ihrem neuen Ausbilder und Partner Jonas auf die Suche nach den Hintergründen von Gregors unfreiwilligem Tod macht, bemerkt sie, dass dessen Informationen auch an sie herangetragen werden. Dan erkennt, wovor Gregor sie warnen wollte: Sie hat nicht die genetisch bevorzugten Merkmale und soll zusammen mit allen Anderen, die ihresgleichen sind, aus der Siedlung entfernt werden. Quelle


Entfessle den Jäger von Nicole Böhm
Jess und Jaydee sind miteinander verbunden und gefangen. Gemeinsam driften sie in Wahnvorstellungen, ohne Halt und Wendepunkt. Anthony setzt seine makabren Spiele fort und treibt die beiden weit über ihre Grenzen.
Akil und Will machen eine folgenreiche Entdeckung. Die Macht, die Anthony für seine Magie nutzt, ist fast so alt wie die Seelenwächter selbst. Und sie ist unberechenbar.
Keira steht indes ihrer alten Feindin gegenüber und muss wieder einmal erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint. Sie trifft eine Entscheidung, die den Rest ihres Lebens für immer verändert.
Quelle


Nebelgänger von Bernhard Trecksel
Der Assassine Clach ist die letzte Waffe im Kampf gegen die Titanen. Diese finsteren Götter verfolgen kein geringeres Ziel als die Vernichtung der Welt. Clachs besondere Fähigkeit, nicht nur den Körper zu töten, sondern auch die Seele zu vernichten, ist das einzige, was sie fürchten. Doch er hat kaum Hoffnung auf Erfolg, denn die Pläne der Titanen sind bereits zu weit fortgeschritten, als dass er sie alleine aufhalten könnte. Clach muss sich mit seinen alten Widersachern verbünden – doch denen scheint die Rache an ihm wichtiger als die Rettung der Welt. Quelle


Kommentare:

  1. Hallo :-)
    da hast du recht, Bücher sollten nicht einstauben. Dafür hast du jetzt eine feine Bücherauswahl getroffen! Nebelgänger sehe ich jetzt zum ersten mal, auch den Autor kenne ich nicht. Aber ich bin direkt neugierig darauf geworden. Das wäre mal wieder etwas Abwechslung. Das Buch wird gemerkt für den Moment, wenn ich beschließe, dass der Sub jetzt wieder wachsen darf. :-D "Herz aus Nacht und Scherben" sehe ich in letzter Zeit auch öfter, da bin ich mir aber noch etwas unsicher wie das wohl ist. Ich bin auf deine Meinung gespannt. :-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Ena
    www.tintentick.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde es einfach immer so Schade, wenn sich da ne Staubschicht ansammelt. Obwohl das ja auch bei den anderen Büchern passiert. :D Herz aus Nacht und Scherben sieht man wirklich oft das stimmt. Liegt glaub daran, dass die Autorin bekannt ist. :D

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    den Plan meinen SuB abzubauen, habe ich jetzt auch gefasst. Leider ist mir das bis jetzt nicht gelungen, obwohl ich im September gar keine Bücher gekauft habe.
    Von deinen Neuzugängen sagen mir "Herz aus Nacht und Scherben" und "Nebelgänger" zu. Die werde ich mal etwas beobachten. Vielleicht kommen ja bald Rezensionen von dir dazu.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds auch immer schwer ihn abzubauen, bei der Vielfalt an Büchern, die man unbedingt haben möchte. :D

      Löschen