Montag, 11. April 2016

[Rezension] Inseln der Stille von Beate Brömse



Vor kurzem habe ich mir das Ausmalbuch Insel der Stille zu gelegt. Da ich es online über das Bloggerportal bestellt hatte, konnte ich leider nicht viel hineinschauen.
Das Buch ist sehr schön aufgebaut. Neben den mit viel liebe zum Detail gemalten Bildern, gibt es immer ein kleines Zitat, welches auf das Bild gemünzt ist. Die Bilder gefallen mir sehr gut und man merkt, dass die Autorin sich viel Mühe gegeben hat. Sehr schön finde ich auch, dass sich das Buch gut aufklappen lässt und sich die einzelnen Seiten bei Bedarf heraustrennen lassen. Nun aber zum Ausmalen. Ein Ausmalbuch stellt für mich Entspannung da. Aufgrund jedoch der sehr sehr kleinen Felder, wie ihr auch auf dem Cover schon erkennen könnt, muss ich mich sehr stark auf die Bilder konzentrieren. Dadurch wird für mich leider der Malspaß gemindert
Wer jedoch Spaß an sehr kleinen Flächen und einen langwierigen Malprozess, sollte mit dem Buch nichts falsches machen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen