Sonntag, 20. März 2016

[Rezension] Yoga - Schlank, entspannt und sexy von Tara Stiles

Das Geheimnis von Tara Stiles Yogastil? Ein klarer, körperbetonter Ansatz ohne spirituellen Schnickschnack. Denn wie diverse Studien nachgewiesen haben, ist Yoga genau das Richtige für moderne berufstätige Menschen, die zwischen Job, Familie und Freizeit pendeln. Es bewirkt nicht nur Wunder für den Körper (wie eine gute Figur, eine stärkere Immunabwehr oder einen gesenkten Blutdruck), sondern verbessert auch deine tägliche Laune und das sexuelle Erleben!
In diesem Trainingsbuch hat Tara Stiles daher über 200 Yoga- und Atemübungen, Meditationen sowie einzigartige Yogaprogramme zusammengestellt, alle ausführlich erklärt und bebildert. Und sie garantiert: Mit nur 15 Minuten Yoga am Tag wirst du dir eine sexy Silhouette formen, unerwünschte Naschgelüste kontrollieren, Stress aus deinem Leben verbannen, deine sexuelle Zufriedenheit erhöhen, eine weiche und reine Haut bekommen, besser schlafen, mehr Energie haben, gesund bleiben und vieles mehr!
Quelle

Im Buchhandel habe ich das erste Mal das Buch gesehen und da eine Freundin von mir Yogabegeistert ist, dachte ich mir, dass ich es auch einmal ausprobieren möchte.
 
Das Buch ist mit einem biegsamen Einband eingebunden und ist relativ groß.
Tara Stiles spricht in diesem Buch vor allem diejenigen an, die gerne ein wenig abnehmen möchte oder ihre Figur formen möchten und schon am Cover und auch beim durchblättern fällt sofort auf, dass sie vor allem die Frauen mit ihrem Buch ansprechen möchte.
 
Am Anfang des Buches gibt sie viele Tipps und Erklärungen zum Thema Yoga und Abnehmen. Die Informationen fand ich sehr informativ und ich konnte für mich viel mitnehmen. Die Schrift ist relativ groß, sodass es einfach zu lesen ist. Das Buch ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Dies können zum Beispiel Übungen gegen Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen sein.
 
Die einzelnen Übungen sind in einzelne Schritte gesplittet und werden zum einen durch Bilder visualisiert, als auch durch Text verschriftlicht. Dadurch konnte ich mir jede Übung gut vorstellen und umsetzen. Am Rand des Buchs gibt es zusätzlich Tipps, die helfen können.
 
Mir gefällt das Buch sehr gut, auch wenn ich nicht alle Übungen machen kann, weil mein Körper es nicht zulässt. :D

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen