Mittwoch, 2. März 2016

[Rezension] Cookies von Cynthia Barcomi


70 Rezepte für Kleingebäck in allen Formen und Geschmacksrichtungen: Cookies, Cracker, Shortbread, Brownies, Baisers, Biscotti, Schweineohren, Katzenzungen, Amerikaner, Makronen ...
Ob zum Kaffee oder Tee, als hübsch verpacktes Geschenk, für Gäste, verregnete Nachmittage oder Heißhungerattacken, als Betthupferl, Energiekick oder einfach zwischendurch – hier findet jeder sein neues Lieblingsrezept. Alles im Handumdrehen gezaubert, ganz einfach nachzumachen.
Quelle



Ich finde, dass Frau Barcomi schon auf dem Cover den Eindruck macht, dass sie das Backen wirklich liebt und das spiegelt sich auch im Backbuch wieder. Auf den ersten Seiten beschreibt sie viele Grundlegende Dinge.
 
Welche Werkzeuge und Hilfsmittel brauche ich zum Backen?
Wie werden meine Cookies erfolgreich?
Wie kann ich meine Cookies verzieren und verschenken?
 
Auf den ersten Blick scheint es, dass sich in dem Buch nur Cookies befinden. Also süß, kalorienreich und rund. Jedoch findet der Leser auch neben ausgefallenen leckeren "klassischen" Cookies auch Cookies und Teigwaren, die laut Rezept sehr interessant und lecker klingen. Das können z. B. Pestostangen oder Käsecookies sein.
 
Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut. Jedes Rezept hat unter dem Titel eine kleine Meinung zu dem jeweiligen Rezept von Frau Barcomi. Darunter befinden sich auf der linken Seite, alle Zutaten, die zum Backen gebraucht werden und da neben in mehreren Schritten aufgeteilt das eigentliche Rezept. Hinzukommt, dass jedes Rezept ein Bild des Endproduktes besitzt. Dadurch bin ich auf einige Cookies aufmerksam geworden, weil sie doch sehr verlockend aussehen.
 
Mich hat das Backbuch nicht nur wegen seiner Aufmachung voll und ganz überzeugt, sondern auch wegen der Vielfältigkeit der Rezepte. Von Erdnussbuttercookies bis zu Espressocookies, bis Amerikaner und Pestostangen ist für jeden etwas dabei und ich denke, dass jeder in diesem Buch fündig wird!


Kommentare:

  1. Liebe Anna,

    das klingt ja lecker :-) Besonders die Käsecookies und die Erdnussbuttercookies hören sich ja richtig lecker an.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen