Dienstag, 22. März 2016

Gemeinsam Lesen mit drei verschiedenen Büchern

Hallo ihr Lieben :)
Eigentlich hatte ich eine Zeitlang regelmäßig hier mitgemacht, es dann aber irgendwie vergessen. Ich will jetzt wieder häufiger mitmachen, da ich so schon tolle Blogs und Bücher gefunden habe :)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell lese ich tatsächlich drei Bücher. Wie es dazu kommen konnte, kann ich euch auch nicht sagen. :D Zum einen lese ich Der Kampf der Wächter von Sabine Schulter und bin dort auf Seite 135 von 408. Dann lese ich Neumond von Fiona Schwarz und bin auf Seite 82 von 143 und ich lese Die Lehren der Vergangenheit von Dania Dicken und bin auf Seite 64 von 406.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der Kampf der Wächter:
Als sie im Hauptquartier ankamen, herrschte rege Betriebsamkeit.


Neumond:
David sah mich ernst an, als er sich auszog.


Die Lehren der Vergangenheit:
"Aber irgendwie auch unangenehm", sagte sie, als sie sich neben ihm aufs Bett sinken ließ.


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Die Verschwörung gegen die Erwachten, die Miriam bereits einmal fast das Leben gekostet hat, schlägt seit ihrer Entdeckung hohe Wellen. Unbemerkt von den Menschen rebellieren Gruppen von Limaren und Wächtern gegen die Erwachten, um ihnen die Schuld an der Suchendenplage zu geben. Die meisten der zahlenmäßig so geringen Erwachten müssen sich nun nicht nur vor den Suchenden fürchten,... sondern auch vor ihren eigenen Verbündeten. Miriam kann durch Suns gute Führung der Wächter ein friedliches Leben in Deutschland führen. Diese vermeintliche Ruhe ändert sich jedoch schlagartig, als Stuart Lang, der Erwachte Nummer Drei, erschossen wird. Miriam gerät mit Sin und ihren Freunden in eine Spirale, die es ihnen schwermacht, Freund von Feind zu unterscheiden. Als Miriam Sins Drängen nachgibt und sich aus der Sache heraushält, wissen beide nicht, dass dies schwerwiegende Konsequenzen haben wird. Quelle

Der Kampf der Wächter ist der Abschluss der Sin und Miriam Trilogie und bisher gefällt er mir, wie auch die Vorgänger sehr gut. In dem Teil spitzt es sich ja wirklich noch mal zu und ich kann mir vorstellen, dass nicht alle Charaktere heil aus der Sache herauskommen.

Arinaya, Marthian, Lelaina und Kaliron haben in einem kleinen kimoraynischen Dorf ein ruhiges neues Leben begonnen, als Lelaina von seltsamen Alpträumen heimgesucht wird. Das Rätsel klärt sich auf, als plötzlich ihr Onkel Merevas, der Bruder ihres Vaters, vor der Tür steht. Er bangt um ihre Sicherheit, denn sein König jagt Lelaina mit der festen Absicht, sie zu töten. Sie folg...t ihm bereitwillig in seine Heimat, weil er sie dort besser schützen kann.
Es dauert jedoch nicht lange, bis die Daheimgebliebenen Arinaya und Marthian Besuch von Kortas bekommen, eines Gesandten eben dieses Königs. Als er herausfindet, daß sie Lelainas Freunde sind, nimmt er sie gefangen und verschleppt sie nach Nalemdor, um Merevas und Lelaina erpressen zu können. Dabei hat er die Rechnung ohne sein eigenes Gewissen und Zartokh, das Oberhaupt der dunklen Magier, gemacht. Ehe Kortas es sich versieht, sind seine Gefangenen verschwunden und schweben endgültig in tödlicher Gefahr.
Als einzige Rettung für Arinaya und Marthian bleibt ein Bündnis zwischen den einstigen Erzfeinden Kortas und Merevas. Während Lelaina vor dem König auf der Flucht ist, muß Marthian für seinen Mut gegenüber den Magiern teuer bezahlen…
Quelle

Dies ist der zweite Teil und bisher finde ich ihn eigentlich ganz gut, auch wenn ich noch ziemlich am Anfang bin. Die ersten Seiten waren sehr harmlos, aber dann wurde mir direkt klar, dass es nicht so bleiben wird. Und so war es dann auch und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Schon lange fühlt sich Marlene heimlich zu David hingezogen, doch die veralteten Gesetze der Gestaltenwandlerelite versperren ihr jede Hoffnung auf das Glück. Durch ein Ultimatum gezwungen, muss Marlene einen Gefährten wählen, den sie nie lieben können wird. Als ihre Lage sich zuspitzt, sieht sie keinen anderen Ausweg, als in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Schlossstadt zu verlassen.... Was sie nicht ahnt: David, der sich ebenso seit Monaten vor seinen Gefühlen für Marlene versteckt, hat nicht länger vor, sich den archaischen Gesetzen zu fügen. Auf der Flucht wird Marlene ausgerechnet von David gefunden, doch das Glück der beiden währt nicht lange, denn die Schlossstadt schwebt in höchster Gefahr…Quelle

Bei diesem Buch würde ich mir mehr Fantasy wünschen, worauf ich durch den Titel schließe. Bisher steht aber vor allem die Liebesgeschichte zwischen Marlene und David im Vordergrund. Aber trotzdem gefällt mir das Buch.

4. Bleiben eure Lieblingsbücher immer gleich oder gibt es Bücher, die ihr mal geliebt habt und jetzt nicht mehr, oder Bücher, die ihr mal nicht mochtet und jetzt liebt? Und welche Bücher sind das? 
An sich habe ich immer noch Bücher, die mir gut gefallen. Jedoch gibt es auch Bücher, die ich heute nicht mehr lesen würde, weil sie mir zu teeniehaft oder so ähnlich sind. Aber ich denke, dass die Bücher, die mir jetzt gut gefallen, dies auch in der Zukunft sein werden. Ich hoffe es zu mindestens.















Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    ich kenne deine drei Bücher alle nicht, aber wünsche dir trotzdem schöne Lesestunden mit den Büchern!
    Wenn es dich beruhigt, ich habe diesmal auch 6 Bücher vorstellt, die ich alle lese. ^^ Das kommt halt manchmal vor, obwohl... bei mir ist das Parallellesen Dauerzustand. :D

    Okay, wenn Bücher eher auf eine jüngere Zielgruppe ausgerichtet sind, ist man wohl doch irgendwann mal herausgewachsen... obwohl ich auch ein paar schöne Bücher gelesen habe, die ab 12 Jahre waren. Es gibt wohl immer sone und solche. :)

    Annas Gemeinsam Lesen Beitrag


    Liebe Grüße,
    Anna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann halt auch einfach nicht nur ein Buch lesen :D

      Löschen