Dienstag, 29. März 2016

[Gemeinsam lesen] Blutrausch

Hallo ihr Lieben :)
Auch heute mache ich wieder bei Gemeinsam lesen von Schlunzenbücher mit. Diese Woche mit nur einem Buch, da ich euch die anderen beiden, die ich lese letzte Woche schon vorgestellt habe.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe vor kurzem Blutrausch von Nadja Losbohm beendet.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Letzte Seite: Das Herz schwieg und weinte.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Die mystisch-verrückte Welt der Jägerin, mit all ihren schrecklichen Geschöpfen der Nacht, ist nicht der richtige Ort für ein Kind, um darin sicher und behütet aufzuwachsen. Doch Ada will nur eines: ihre Tochter, die ihr nach der Geburt aus den Armen gerissen wurde.
Kann sie den Verlust, der sie an den Rand der Verzweiflung bringt, überwinden und ihre Aufgabe als Beschützerin der Menschen weiterhin erfüllen? 
Quelle

Bei Blutrausch handelt es sich um den zweiten Teil der Reihe. Dieser Teil war sehr emotional und ich muss sagen, dass ich teilweise Tränen in den Augen hatte. Und zwar nicht nur am Anfang, sondern auch am Ende, wie ihr dem letzten Satz entnehmen konnte. In diesem Teil dreht es sich nicht unbedingt um die Jagd von den Monstern, sondern um die Beziehung zwischen Ada und dem Pater, was sehr riskant enden kann..


4. Hat dich eine Geschichte jemals so sehr geprägt, dass es deine Sicht auf Bücher und deinen Lesegeschmack irgendwie verändert hat?
Irgendwie kann ich mir der Frage nicht so viel anfangen und kann sie nicht beantworten.
Aber es gibt Bücher, die meine Sicht auf die Welt und auch meine Einstellung gegenüber verschiedener Themen beeinflusst haben.











Kommentare:

  1. Hallöchen Anna,

    "Blutrausch" kenne ich noch gar nicht. Das muss ich mir auf jeden Fall gleich mal genauer ansehen ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anna :)

    Also ich kann da schon einige Bücher nennen, die mein Leseverhalten geprägt oder verändert haben. Ich habe die Frage aber vielleicht auch wieder anders verstanden :D

    Dein Buch kenne ich nicht, dennoch wünsche ich dir noch viel Lesefreude.

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein ;) Ich schaue heute abend mal bei dir vorbei :)

      Löschen
  3. Huhu,

    mit der vierten Frage ging es mir ähnlich, deswegen bin ich der Frage etwas abgewichen, wie ich es öfter tue, wenn ich die Frage nicht direkt beantworten kann. Hier ist mein Beitrag:

    GemeinsamLesen mit Nora Roberts

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Mir ging es auch so mit der Frage 4. So recht wusste ich weder damit was anzufangen, noch wie ich antworten soll..

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  5. Hey hey :)

    Woah, das Buch ist definitiv nichts für mich. ^^" Ich bin dafür einfach ein zu großer Angsthase. :) Aber Bücher, die einem Tränen in die Augen treiben, sind bestimmt gut. :)

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anna,
    mit der 4. Frage kann ich auch nicht wirklich etwas anfangen. Da geht es mir genauso wie dir. Manche Bücher verändern die Sicht auf die Welt und die Menschen und auf sich selbst, aber mein Lesegeschmack hat sich nicht verändert. Zumindest fällt mir da auf Anhieb überhaupt kein Buch ein.

    Liebe Grüße
    Lisa (Room of Faancy)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)Ich schau gleich mal bei dir vorbei ;)

      Löschen
    2. Dein Link geht leider nicht ;) leidet mich auf eine Seite auf meinem Blog, dessen Beitrag nicht vorhanden ist Oo

      Löschen
    3. Ja das hab ich auch schon bemerkt, dass das nicht funktioniert hat :( aber ist auch nicht so tragisch, ich hab länger nicht mehr bei der Aktion mit gemacht und heute war mir nur nach kommentieren und bei anderen stöbern :D

      Löschen
  7. Heyho :)
    Dein Buch kenne ich noch gar nicht, aber hört sich sehr interessant an, glaube das muss ich mir auch mal anschauen. ^^ Viel Spaß noch damit. :)

    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    dein vor kurzem beendetes Buch kenne ich nicht. Es hört sich aber gut an. :)

    Mich hat "damals" Harry Potter zum Fantasy-Genre gebracht. Das fand ich vorher nicht so spannend.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Gemeinsam-lesen-Beitrag

    AntwortenLöschen