Sonntag, 14. Februar 2016

Neues Lesefutter Teil 2

Hallo ihr Lieben :)
hier der zweite Teil meiner Neuzugänge. Kennt ihr hiervon Bücher? :)


SOS - Liebe kann schwimmen von Emma Lots
SOS - Liebe kann schwimmen
Mia hat von den Verkupplungsversuchen ihrer Freundinnen die Nase gestrichen voll. Um die Sache selbst in die Hand zu nehmen, bucht sie in einer Nacht- und Nebelaktion eine Single-Kreuzfahrt durchs Mittelmeer. Das erweist sich jedoch zunächst als keine wirklich gute Idee, denn die Reise entpuppt sich als „Mallorca auf See“. Zu allem Überfluss muss sich Mia ihre Kabine auch noch mit der nervigen Quasselstrippe Nina teilen.
Den Erfolg der Dating-Reise hat Mia eigentlich schon abgeschrieben, als sie von einem heimlichen Verehrer plötzlich kleine, süße Nachrichten erhält, die sie neugierig machen. Ein Katz- und Mausspiel beginnt, denn der mysteriöse Unbekannte scheint sich partout nicht zeigen zu wollen…
Quelle

Das dunkle Tagebuch: Herausgefordert von Claus H. Herrländer
Liam, Anfang dreißig, ist schwer getroffen. Von seiner langjährigen Freundin verlassen, wird er von der Midlife Crisis geschüttelt, wie es sonst eher für Männer über vierzig üblich ist. Er verlässt seine Heimat und versucht, sich mit seinem eigenen Business im belgischen Antwerpen ein neues Leben aufzubauen. Geschäftlich durchaus mit Erfolg. In Liebesdingen verhindert sein Verstand, sich in eine Beziehung einzulassen. Dabei ist der attraktive Liam, der ein Faible für Bondage- und SM-Spiele hat, bei den Damen recht beliebt. Aufgrund seiner einfühlsamen Art, auch und gerade bei Anfängerinnen der Szene. Wie lange sich sein Verstand durchsetzen kann, ist fraglich. Spätestens, als unter seinen Liebschaften Damen auftauchen, die neben ihrer devoten Neigung auch mit Witz, Intelligenz und liebenswerter Schlagfertigkeit aufwarten können. Sein Leben wird kurzweiliger, aber recht bald werden ihm Entscheidungen abverlangt, die der Verstand allein nicht treffen kann.  Quelle

Totenfreund von Jenna Kosig
"Dieser Geruch. Sofort schlägt mir dieser stechende Geruch in die Nase. Ein Geruch, den ich leider allzu gut kenne und den ich nie ganz los werde. Beißend kriecht er in die Nasenhöhlen, setzt sich auf die Zunge und wandert weiter bis in die Lungen. Obwohl er mich seit Jahren begleitet, wird mir immer noch übel davon. Er ist süßlich und metallisch, mit einem Hauch von Erde. Und Fäulnis. Er steckt in jeder einzelnen Pore dieses Hauses. Hat sich in jede Faser des Holzes eingenistet, wie ein Parasit in seinen Wirt. Es ist der Geruch des Todes."
Seit dem Tod seiner Frau Lara leidet der Polizist David Westers an schrecklichen Albträumen. Nur seine kleine Tochter Mia hält ihn am Leben. Und die Tatsache, dass der Mörder seiner Frau ebenfalls tot ist. Vier Jahre nach den schrecklichen Ereignissen wird auf einem verlassenen Bauernhof eine weibliche Leiche gefunden. Sie ist nackt. Ihr Körper ist mit dutzenden Schnittwunden übersät. Der Mord weckt schmerzliche Erinnerungen bei David. Und dann ist da noch das bizarre Detail, dass der Mörder einen Käfer in der Hand der toten Frau platziert hat.
Es folgen weitere Opfer. Und weitere Käfer. Nach und nach kommen immer mehr Einzelheiten ans Licht, die darauf hindeuten, dass die Morde etwas mit Davids Vergangenheit zu tun haben. Als an einem der Tatorte dann DNA des längst totgeglaubten Mörders seiner Frau gefunden wird, scheint Davids schlimmster Albtraum wahr zu werden. Oder ist die Wahrheit sogar noch viel finsterer, als er es sich in seinen Träumen vorstellen kann?
Quelle

Vergessene Existenzen von Jana Ulmer
Die achtzehnjährige Sanya Taylor wohnt in Monterey/Kalifornien und gelangt durch einen Zufall auf den Kontinent Tasyar. Er wird von der Aussenwelt geheim gehalten und bald erfahren Sanya und ihre Freunde auch warum. Eskil - ein in Tasyar sehr beliebter Magier - plant schon lange seine Macht auszubauen. Er macht dem Volk glaubhaft bewusst, dass Sanya, die Fremde aus dem "Rest der Welt", genau das beabsichtigt. Sanya lernt den Magier Derek kennen, dem sie augenblicklich verfällt. Trotz der Missgunst der Einwohner und der Gefahren welche überall lauern, wollen Sanya und ihre Freunde gegen Eskil vorgehen. Lassen Sie sich entführen in eine Welt voller Magie, Feen und Kobolde.Quelle

Kommentare:

  1. Huhu!

    Tolle Neuzugänge, ich kenne zwar keines der Bücher, aber besonders "Vergessene Existenzen" hört sich vielversprechend an, da bin ich schon auf deine Meinung gespannt :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das Buch bin ich auch sehr gespannt. Das Cover finde ich auch einfach sehr schön :)

      Löschen