Dienstag, 30. Juni 2015

[Rezension] House of Night: Versucht von P. C. Cast

Fortsetzung, mit geteiltem Spannungsbogen

Titel: Versucht
Autor: P. C. Cast
Verlag: Fischer
Seitenzahl: 598 Seiten
Genre: Vampirroman

Nachdem Zoey und ihre Freunde Kalona und Neferet aus Tulsa vertrieben haben, hätten sie eigentlich eine Pause verdient. Aber obwohl Zoey und ihr sexy Krieger Stark sich erst einmal von ihrer Begegnung mit dem Tod erholen müssten und auch die Jungvampyre die Nachwirkungen von Neferets Terrorherrschaft zu verarbeiten hätten, ist ihnen allen keine Ruhe vergönnt. Stevie Rae glaubt mit ihren außergewöhnlichen Kräften gut allein all das regeln zu können, was sie vor ihren Freunden verheimlicht. Doch eine mysteriöse und beängstigende Macht breitet sich in den Tunneln unter Tulsa aus. Aber Stevie Rae will nicht sagen, was dort vor sich geht und was sie dort gemacht hat. Allmählich beginnt Zoey sich zu fragen, ob sie ihr überhaupt noch vertrauen kann.
Werden sie die richtigen Entscheidungen treffen oder werden dunkle Mächte das House of Night zerstören?
Quelle

Die schmale Sichel des Mondes strahlte wie verzaubert am Nachthimmel über Tulsa. In ihrem Schein schimmerte die Eishülle über der Stadt und dem Benediktinerinnenkloster, in dem wir gerade den Showdown mit einem gefallenen Unsterblichen und einer abtrünnigen Hohepriesterin erlebt hatten, so hell, als sei alles von unserer Göttin berührt.

Ich lese.. Das Eulenrätsel von Ghila Pan

Hallo ihr Lieben <3
Ich hab doch tatsächlich gestern zwei Bücher beendet und beginnen nun mit Das Eulenrätsel von Ghila Pan. Kennt ihr das Buch?


Was ist wirklich ‚wirklich‘? 
Diese Frage stellen sich auch Lisa und Alwin Richard. Eigentlich wollen die beiden einen entspannten Urlaub auf Hawaii verbringen. Doch plötzlich befindet sich Lisa, die einen unveröffentlichten Roman geschrieben hat, wieder mitten in ihrem Buch – und an seinem Schauplatz, den schottischen Highlands. Ihre Romanfiguren gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf und beginnen ihr Leben maßgeblich zu beeinflussen, bis Lisa und ihr Mann in ein gefährliches Abenteuer geraten.
Aber Lisa ist keine gewöhnliche Frau. Sie kann sich drehen und Flügel wachsen lassen.
Auch ahnen vorerst weder Elester Claw, die Flohspinne Tarantilli, noch der BMS- (Bird-Message-Spatz) Posi, dass ihre Verbannung gemeinsam mit weiteren Romanfiguren Lisas in ein ‚Nichtiges Reich‘ – irgendwo über den Wolken Schottlands – ein Ende haben soll. 
Nicht nur für Eulalia Birdwitch, die in ständiger Angst vor dem Tod lebt, wäre der Blick in seelische Abgründe und Welten monströser Wesen ein anderer gewesen, hätte sie etwas mehr gewusst…
 

Leseliste für den Juli

Hallo ihr Lieben <3
Ab dem 01. Juli sind endlich meine Klausuren vorbei und es heißt Semesterferien :D
Da ich im Juni nicht wirklich dazu gekommen bin, die Bücher zu lesen, die auf meiner Liste standen, sieht dementsprechend meine Juliliste aus:


Tod aus dem Feuer von Nicole Böhm
Machtkämpfe von Nicole Böhm
Zwischen den Fronten von Nicole Böhm
Horrortrips von H. L. Weens
Heimatlos von Melissa David
Sud von Jannis Riebschläger
Trampen, Wandern, Couchsurfing von Jannis Riebschläger
Schatzjäger- Zepter des Lichts von Nicolas Koop
Eulenrätsel von Ghila Pan
Die Tochter der Unsterblichen von Dania Dicken
Die Auslese: Nie vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau
Nur ein kleines Bisschen von Mari Mancusi
Waldesruh von Anja Bagus
Traumflieger von Jando
Die XIII Gabe von Manuel Scherzinger
Das Mädchen, das Geschichten fängt von Victoria Schwab


Wahnsinn. Es sind wirklich 16 Bücher geworden. Allerdings sind auch viele kurze Bücher dabei :)
Welche Bücher kennt ihr?

Montag, 29. Juni 2015

Bloggergeburtstag- 1 Jahr Magische Momente in der kleinen Bücherwelt

Hallo ihr Lieben <3
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich doch tatsächlich Anfang Juni meinen Bloggergeburtstag verpasst habe.
Daher gibt es nun ganz viele Gewinne, für die ihr gerne in den Lostopf springen könnt. Gerne auch für mehrere Bücher


Was ihr dafür tun müsst?
Dafür gibt es Lose:
- Kommentar schreiben, für welche Bücher ihr in den Lostopf hüpft
- Leser meines Blogs (Bitte Namen angeben, unter dem ihr mir folgt)
- Beitrag teilen
- Werbung auf eurem Blog/Seite machen
- Das Autorenprofil des Wunschbuches liken


Mit dem Kommentar akzeptiert ihr automatisch die Teilnahmebedingungen. Bitte hinterlasst mir auch eure Emailadresse, damit ich euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen kann.
Viel Glück ;) 

Diskussionsrunde: Was macht mich zum guten Blogger?

Hallo ihr Lieben <3
Wie ihr schon an der Überschrift sehen könnt, stelle ich mir genau diese Frage:


Was macht mich eigentlich zum guten Blogger?


Welche Beiträge interessieren eigentlich meine Leser?


Wo sollte ich meine Beiträge/Rezensionen einstellen?


Ich bin gespannt auf eure Meinungen :)

[Rezension] Mutterland: In der Hitze Afrikas von Alesia Fridman

Für alle die gerne etwas über Namibia erfahren wollen!
Autor: Alesia Fridman
Verlag:
Seitenzahl: 324 Seiten
Genre: Reiseroman


Tara hat einen erfüllenden Job und ist ein bisschen in ihren Kollegen Michael verliebt. Spontan entschließt sie sich, mit Michael und zwei Freunden eine Reise nach Namibia zu unternehmen, von woher möglicherweise auch Taras Familie stammt. Das geheimnisvolle Paradies im Süden Afrikas ist eine Landschaft krasser Gegensätze. Auch Tara bekommt bald zu spüren, dass hier neben der atemberaubenden Kulisse auch alte Vorurteile sehr lebendig sind und dass raue Schönheit schnell in tödliche Gefahr umschlagen kann. Die vier Reisenden folgen den Spuren eines sagenumwobenen Diamanten, der sie quer durch das Land und tief in die Vergangenheit zu dramatischen Ereignissen in Taras Familiengeschichte führt.In der Gruppe kommt es zu Spannungen, als sich alle vier in einer cocktailgeschwängerten Nacht näherkommen und beschließen, ihr gemeinsames Abenteuer in der Hitze Afrikas zu wiederholen. Ist die Gruppe den zunehmenden Spannungen gewachsen oder wird die Freundschaft auseinanderbrechen? Wird Tara das Geheimnis ihrer Familie finden? Quelle


Der Airbus A340 berührte die Landebahn. Tara, Michael, Sven und Felix blickten aus dem Fenstern in das kalte Grau des Frankfurter Flughafens.

Sonntag, 28. Juni 2015

Mein Wochenrückblick

Hallo ihr Lieben <3
Ab sofort findet ihr auch einen Wochenrückblick auf meinem Blog. Da werde ich euch alles wichtig noch einmal zusammenfassen und auch von anderen Blogbeiträge, die mir gefallen haben oder zur Diskussion anregen verlinken. Das wird allerdings erst nächste Woche stattfinden.


Rezensionen, die online gegangen sind:

Was andere nicht haben von Lily Konrad
Der erste Teil war schon sehr schön geschrieben und auch der zweite Teil konnte mich überzeugen. Ich mag ihre Art zu schreiben und ich hab jedes Mal das Gefühl, eine Geschichte direkt aus dem Leben zu lesen. Zur Rezension kommt ihr hier.









Cover Band 6
Spiel mit dem Feuer von Nicole Böhm
Auch der 6te Teil der Chroniken der Seelenwächter- Saga hat mir wieder gut gefallen. Ich finde die Handlung und die Idee einfach super und die Idee gefällt mir sehr gut. Zur Rezension geht es hier lang.




Neues Lesefutter

Hallo ihr Lieben <3
Und schon wieder gibt es Neuzugänge. Viele der Bücher werde ich nächsten Monat lesen, da ich dann auch endlich mal wieder Zeit habe. Ich freue mich schon riesig darauf :)
Kennt ihr die Bücher schon?


Waldesruh von Anja Bagus
Hochschwarzwald 1912 Die adlige Witwe Minerva hat die Nase voll davon, weiterhin Gesellschafterin ihrer Mutter zu sein. Der Unternehmer Falk Bischoff will eine Glashütte kaufen, doch der Glasmachermeister wurde ermordet und seine wertvolle Forschung ist verschwunden. Ein preußischer Hauptmann folgt den unheilvollen Visionen einer Hexe. Seine Mission: einen drohenden Krieg verhindern. Alle diese Personen logieren im exklusiven Hotel “Waldesruh”, dessen verwöhnte Gäste sich eines luxuriösen Lebens erfreuen. Sie wollen Skilaufen oder im Pferdeschlitten durch die verschneite Landschaft kutschieren und sich abends mit Tanz und Gesellschaftsspielen amüsieren. Doch auch sie müssen feststellen, dass der Æther rund um den mysteriösen Glasberg vieles verändert hat. Als in der Silvesternacht uralte Mächte erwachen, müssen sich alle entscheiden, auf welcher Seite sie stehen. Entdecken Sie die Ætherwelt: Steampunk aus Deutschland. Hier gibt es sowohl Automobile mit Æthereinspritzung, als auch Naturgeister, geheimnisvolle Apparate und religiöse Fanatiker.  Quelle
Das Buch werde ich in Rahmen einer Leserunde lesen. Ich bin schon gespannt darauf. Ich finde, dass es sich spannend anhört und ich habe schon ziemlich viel gutes über die Reihe gelesen.

[Autoreninterview] Nathalie Kutscher


Stell dich doch einmal kurz vor.
Ich bin seit ca. 5 Jahren aktive Autorin, obwohl ich schon davor geschrieben habe. In erster Linie bin ich Verlagsautorin, verlege aber nebenbei auch selbst. Ich bin Jahrgang 73, aus dem Ruhrpott und habe drei Jahre auf Island gelebt, was mich und meinen Werdegang als Autorin stark beeinflusst hat. Mein erster, veröffentlichter Roman entstand auch dort. Mittlerweile lebe ich in Unterfranken, baue mein Gemüse- so weit es geht – selbst an, bin Vegetarierin, engagiere mich für den Tierschutz und habe einen Ehemann, vier Katzenmädels, einige Streunerkater, die wir versorge, sowie jeden Waldbewohner ( an dessen Rand wir wohnen ) der Hunger hat und etwas zu fressen sucht. Und ja, ich liebe auch die Waschbären, die regelmäßig unseren Müll durchwühlen :D. Nebenbei fotografiere ich gerne und biete meine Fotots auch als Coverhintergründe an.

Samstag, 27. Juni 2015

Autorenverzeichnis

Hallo ihr Lieben <3
Hier entsteht nach und nach eine Liste verschiedener Autoren.
Wer Lust hat sich dazu schreiben zu lassen, bitte einfach eine Mail an anra0906@gmail.de mit Name, Website, Genre und Header.

L. R. Bäuml:
Genre: Fantasy/Thriller/Science Fiction/Romance
 


Anja Bagus:
Genre: Steampunk/Fantasy

Maria C. Brosseit
Genre: Romance/Chicklit, in Planung noch Fantasy

Linda Winter
Genre: Sci-Fi/Dystopien, Young/New Adult, Thriller