Sonntag, 26. Juli 2015

Wenn die Rückmeldungen einfach nur negativ sind...

Hallo ihr Lieben <3
Schon lange mache ich mir nen Kopf darüber, was ich hier verändern könnte.
Immer wieder überarbeite ich meine Rezensionen, weil mir dies und jenes nicht gefällt.
Immer wieder stelle ich meine Rezensionen um, damit sie über sichtlicher werden.
Aber sie kommen einfach nicht an.

Elfe, Wald, Fee, Mystik, Traurig, Reh, Waldfee, Sitzen

Mir wurde jetzt gesagt, dass sie viel zu sehr abgehakt wirken. Das will ich natürlich nicht.
Ich will, dass sie für das Buch begeistern und auf das Buch neugierig machen und natürlich, dass es einfach Spaß macht, meine Rezensionen zu lesen.
Ich hab einfach das Gefühl, dass mein Blog alles andere als gut ankommt.


Das spiegelt sich auch in den wenigen Kommentaren wider, die aktuell vorhanden sind.
Und das macht mich wirklich traurig und lässt mich zweifeln, ob es für mich noch Sinn macht, diesen Blog zu führen oder ob es nicht besser wäre, meine Rezensionen nur noch auf Amazon, Lovelybooks und ähnlichem zu führen.
Es macht einfach keinen Spaß, wenn ich nicht auch Mal positive Rückmeldung bekomme und die Kommunikation leider auch einfach nicht da ist.


Ich werde jetzt auf jeden Fall noch einmal meine Rezensionen überdenken und einiges am Blog ändern.


Eine kleine Frage an euch:
Welche Dinge sollte ich auf meinem Blog fortführen?
- Interviews
- Ich lese..
- Leseliste
- Neuzugänge


Was sollte ich besser weglassen? Und was fehlt euch?


Was findet ihr gut und was schlecht?


Vielleicht kommt so noch einiges zusammen und ich kann noch intensiver an meinem Blog arbeiten, solange ich jetzt in den Semesterferien noch Zeit habe :)
Danke schon einmal für eure Kritik <3
Danke, Sand, Schrift

Kommentare:

  1. Hei c:
    Erst einmal: Ich würde sagen, dass du dir selbst ein paar zu große Vorwürfe machst. In erster Linie musst du selbst deine Rezensionen gut finden. Nur weil andere daran zweifeln, darfst du nicht auch damit anfangen. Du musst an dich selbst glauben und deinen Weg finden.

    Ich beziehe mich jetzt mal auf die Rezension von "Waldesruth", okay? Also meiner Meinung nach ist die Kategorie "Was so dazu gehört" nicht wirklich sinnvoll. Meiner Meinung nach kannst du die groben Informationen über Charaktere oder Schreibstil auch in deiner eigenen Meinung sehr gut wiedergeben. Was mir sehr gut gefällt ist, dass du deine Meinung aufspaltest in Spannung, Setting, etc. Ich mache es ähnlich und bekomme dazu sehr positive Rückmeldungen. Natürlich ist diese Art von Rezension etwas aufwendiger als eine eher ungegliederte Rezension, aber dennoch haben wir beide ja so unseren Weg gefunden, oder? Ich persönlich finde es auch besser, da man so den ersten Blick sehen kann, dass mir zum Beispiel der Schreibstil sehr gut gefallen hat (ich gebe jeder Kategorie Punkte). Bei anderen muss man teilweise einen langen Text lesen, was an sich ja nichts schlechtes ist, aber eben einfach länger dauert. Manche bevorzugen kurze Rezensionen und diese Personen sind dann vielleicht nicht so begeistert von meinen Rezensionen wie andere - letzten Endes muss man sich bewusst sein, dass man es nie allen Recht machen kann. Wenn man es so macht, gefällt es dem nicht, macht man es dann andersherum, gefällt es der anderen Gruppe von Leuten nicht. Mach dir bewusst, zu wem du gehörst und was dir gefällt und stelle fest, welche Rezensionen dir mehr Spaß machen.

    Vielleicht ist der Blog in deinen Augen auch einfach ein wenig "gealtert". Ehrlich gesagt war ich noch nicht so oft hier, daher weiß ich nicht, seit wann du dieses Design führst, dass du gerade hast. Aber vielleicht ist das ja auch etwas, was du ändern kannst. Entscheide dich, ob du es ein wenig bunter oder schlichter magst, erstelle dir einen schönen neuen Header und bringe ein wenig Farbe rein, sodass dein Blog ein wenig individueller wird. Mit schönen Schriften lässt sich auch viel machen! Es hat Wochen und mehrere Versuche gebraucht, bis ich mein Design einigermaßen hatte und jetzt bin ich eigentlich recht zufrieden damit. HTML-Anleitungen gibt es ganz tolle auf http://www.copypastelove.de/ und anderen, ähnlichen Seiten. Die liebe Mira hat dort wirklich geduldig und sogar für Idioten wie mich sehr einfach erklärt, wie HTML funktioniert und wie man einzelne Sachen umstellen kann. Ich persönlich bleibe länger auf einem Blog, dessen Design ich sehr schön und außergewöhnlich finde.

    Ich hoffe, dass ich dir ein klitzekleines Bisschen weiterhelfen konnte ♥
    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Rückmeldung :)
      Ich hatte schon überlegt, ob ich "Was so dazugehört.." weglasse. Allerdings dachte ich, dass es so einen gute Überblick gibt. Aber gerade bei Reihen steht dort immer das selbe drin und das wird dann doch irgendwann langweilig ;)

      Die Seite habe ich mir mal abgespeichert.
      Am Design bin ich tatsächlich gerade dran. Irgendwie ist es mir im Moment zu langweilig. Aber ich tue mich da auch ehrlich gesagt ziemlich schwer :D

      Danke für deine lieben Worte <3

      Löschen
  2. Hallo Anna.

    Also ich fand deine Rezension zu "Waldesruth" gut, aber ich denke, bei den Rezensionen kommen eh nur weniger Leute vorbei. Die meisten interessieren sich nun mal für "Leselisten und Updates, Neuzugänge, Monatsrückblick usw." Was mir aber auch immer auffällt, du hast selbst kaum Bilder deiner eigenen Bücher drin. Bei den Neuzugängen habe ich jetzt gar nicht geschaut. OK, bei eBooks natürlich schlecht, aber bei richtigen Büchern sollte das kein Problem sein.


    Wegen dem Design ... du hast ja selbst gerade geschrieben das du nicht wirklich zufrieden bist und dich daran schwer tust. Ging mir genauso, bis ich einfach über meinen Schatten gesprungen bin und jemanden angeschrieben habe ob er mir helfen kann. Das hat sie dann auch getan :) Manchmal ist die Hilfe von anderen Bloggern besser als wenn man es selbst versucht irgendwie hinzubekommen ^^

    z.B. LeFaBook bietet Hilfe an :) Einfach mal anschreiben
    http://lefabook.blogspot.de/p/blog-page_9.html


    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Rückmeldung :)
      Das mit den Bildern will ich jetzt ändern. Ich muss mal schauen. Mein Handy macht leider nicht so super Bilder und ne Kamera habe ich nicht =(

      Hilfe hatte ich mir auch überlegt. Ich probiere es noch mal selbst, ansonsten schreibe ich mal jemanden an :)

      Löschen
  3. Hey Anna!
    Du machst dir echt zu viele Gedanken.
    In erster Linie muss DIR dein eigener Blog gefallen, denn nur so macht er Spaß und nur mit Spaß bleibt man am Ball. Klar will man auch Kommentare und sich mit anderen austauschen - auch ich freu mich über jeden Kommi auf meinem Blog, aber wenn keine kommen kann ich es auch nicht ändern. Was die Rezis angeht, ich lese nur welche bei Büchern, die mich selber interessieren, dann lese ich auch Rezis, die ich sonst nicht so mag. Aber ob jemand lieber Rezis mag, die detailiert aufgeteilt sind oder welche, die einfach so frei weg die Meinung widergeben, das muss jeder selbst entscheiden - da kann man es NIE allen recht machen.
    Hier ist das Thema Bilder angesprochen worden. Jep, ich sehe auch lieber worum es geht und mir ist bei dir schon oft aufgefallen, das bei dir - wie hier auch - keine Bilder angezeigt werden, da "pixaby" keine Hotlinking zulässt. Will heißen: Du kannst bei denen nicht einfach den Link von dem Bild quasi an deinem Blog weiter geben. Da musst du erst das Bild auf deiner Festplatte abspeichern und dann selbst hochladen. Das kannst du über deinen Blog hier direkt von der Festplatte machen.
    Was Design und Farben angeht, auch da kannst du nur nach deinem eigenem Geschmack gehen. Meiner meinung nach sollte nur nicht zuviel "Schnick-Schnack" verarbeitet werden. Z.B. viel Glitzerkrams, sich veränderne Curser oder Curser die Sternchen streuen oder sowas. Das verlangsamt die Ladezeit deiner Seiten enorm und ja, es gibt auch noch Leute, die nicht eine super Tourbo-Verbindung zum Internet haben und die bekommen solche Seiten dann nur sehr schlecht bis manchmal gar nicht zum Laufen. Ich finde sowas sollte schon bedacht werden, ansonsten muss es wie gesagt DIR gefallen.

    Aber du hast deinen Blog ja auch grad erst ein Jahr und hast schon so viele Verfolger, die tragen sich bei dir ja auch nicht nur ein, weil sie damit einen Pokal gewinnen ;-)

    Also nicht grübeln was du eventuell falsch machst, sondern mit Begeisterung das machen was dir gefällt und wenn du mal eine Idee hast und nicht weißt ob und wie man sie umsetzen kann, einfach mal jemanden fragen - so bin ich endlich zu meinem Button gekommen, der meine Besucher wieder on Top nach oben auf die Seiten bringt. Sicher soll man nicht andere Blogs kopieren, aber wenn jemand was hat, was einem gefällt und auch gern hätte, dann einfach mal fragen und dann für sich selber umsetzten.

    So, das war das Wort zum Montag *lach*
    Hör auf zu grübeln und hab Spaß mit dem was du machst!

    Liebe Grüße von der Nordsee und einen guten Start in die Woche!
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte. Die haben mich auf jeden Fall gerade aufgemuntert.
      Ja das mit Pixabay ist mir auch aufgefallen.
      Ich werde die absofort mal hochladen und schauen, ob es dann besser geht.:)

      Löschen