Montag, 1. Juni 2015

Kruento

BannerKruentoHallo ihr Lieben <3
Vor kurzem erhielt ich einen Brief. Er beinhaltete einen Hilferuf:


Hallo Anna,
mein Name ist Sam, Samantha Forster. Vermutlich kennst du mich nicht. Ich bin Detective bei der Bostoner Morddezernat und habe dort schon Vieles erlebt.
Aber das, was ich in den letzten Tagen herausgefunden habe, übersteigt alles Vorstellbare.
Deswegen wende ich mich an dich, in Deutschland. Vielleicht kannst du mir helfen, die Geschichte an die Öffentlichkeit zu bringen. Die Menschheit muss es erfahren. Derzeit setzt eine ganze Rasse alles daran, ihr Dasein zu verschleiern, ja, es schlichtweg zu leugnen.
Filme von glitzernden, vegetarischen Vampiren oder harmlosen Vampirverweichlichungen
in Büchern verschleiern die Wahrheit. Doch ich habe Gewissheit, habe es mit eigenen
Augen gesehen. Es gibt Vampire. Du glaubst mir nicht? Das kann ich dir kaum verübeln. Ich konnte es selbst kaum fassen, als ich es erfahren habe. Vielleicht kann ich dich mit einigen Argumenten und Fakten überzeugen, die ich gemeinsam mit der Autorin Melissa David auf ihren Blog (klick) zusammengestellt habe. Die Welt da draußen muss von der Existenz der Kruento erfahren.
Darum bitte ich dich um Mithilfe. [...]


Sam Forster


Also bisher habe ich Vampire als Fantasywesen in unseren tollen Büchern gesehen. Und jetzt soll es sie wirklich geben? Unfassbar!


Ich hab mal ein wenig recherchiert und auf der Seite der Autorin etwas über die vermeintlichen Kruentos gefunden:


Kruento ist vom lateinischen „cruentus“ abgeleitet, was so viel wie blutig, blutdürstig bedeutet. In der alten Vampirsprache steht das Wort Kruento für Vampir.
Äußerlich mag der Kruento einem Menschen gleichen. Dennoch ist er viel schneller, hat geschärfte Sinne und kann die Gedanken der Menschen manipulieren. Menschliche Nahrung nehmen Vampire nicht zu sich, sie ernähren sich nur von Blut – Menschenblut.
Bei starken Gefühlsregungen wie Erregung, Wut oder Hunger beginnen die Augen der Vampire unmenschlich zu glühen.



Das ist ja schon Mal interessant. Aber wisst ihr was? Es gibt sogar Bücher darüber!


Klappentext


Und heute erscheint noch eins:


Der Anfuehrer_kleinKruento - Der Anführer
Mord gehört zu Sams Alltag, denn die junge Frau ist Detective bei der New Yorker Polizei. Und so wickelt sie auch ihren neuesten Mordfall routiniert ab – bis sie herausfindet, dass ihr Ex Leyton die Finger im Spiel hat.
Während sie ihren Ex beschattet, trifft sie in einem Nachtclub auf den charismatischen Darius. Zu ihm fühlt sie sich auf mysteriöse Weise hingezogen, obwohl sie noch etwas für Leyton empfindet.
Als ihre beste Freundin verschwindet, muss Sam alle Hebel in Bewegung setzen, um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.

Das macht mich ja wirklich neugierig. Ich werde den Fall auf jeden Fall weiter verfolgen und mir die Bücher zu Gemüte ziehen!
Texte und Bilder stammen vom Blog der Autorin den ihr hier findet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen