Montag, 22. Juni 2015

Ich lese.. Mutterland von Alesia Fridman

Hallo ihr Lieben <3
Gestern habe ich den sechsten Teil der House of Night Saga beendet und muss diesmal ehrlich sagen, dass ich mich auf den nächsten Teil freue. ;)
Nun beginne ich mit Mutterland von Alesia Fridman, welches schon viel zu lange auf meinem SuB liegt und ich mich herzlichst bei der Autorin dafür entschuldigen möchte!


Tara hat einen erfüllenden Job und ist ein bisschen in ihren Kollegen Michael verliebt. Spontan entschließt sie sich, mit Michael und zwei Freunden eine Reise nach Namibia zu unternehmen, von woher möglicherweise auch Taras Familie stammt. Das geheimnisvolle Paradies im Süden Afrikas ist eine Landschaft krasser Gegensätze. Auch Tara bekommt bald zu spüren, dass hier neben der atemberaubenden Kulisse auch alte Vorurteile sehr lebendig sind und dass raue Schönheit schnell in tödliche Gefahr umschlagen kann. Die vier Reisenden folgen den Spuren eines sagenumwobenen Diamanten, der sie quer durch das Land und tief in die Vergangenheit zu dramatischen Ereignissen in Taras Familiengeschichte führt.
In der Gruppe kommt es zu Spannungen, als sich alle vier in einer cocktailgeschwängerten Nacht näherkommen und beschließen, ihr gemeinsames Abenteuer in der Hitze Afrikas zu wiederholen. Ist die Gruppe den zunehmenden Spannungen gewachsen oder wird die Freundschaft auseinanderbrechen? Wird Tara das Geheimnis ihrer Familie finden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen