Mittwoch, 27. Mai 2015

Neues Lesefutter

Hallo ihr Lieben <3
Beim letzten Neuzugänge-Post hab ich euch noch erzählt, dass ich es endlich mal schaffe weniger Bücher zu kaufen bzw. zu bekommen und jetzt? Draaammmmaaaa!!! Schon wieder Neuzugänge :D
Aber ich liebe ja Bücher <3


Kruento - Heimatlos von Melissa David
Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihrem Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde.
Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben.
Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden.
Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben.
Quelle



Trampen, Wandern, Couchsurfing von Jannis Riebschläger
Zwischen den Abiprüfungen bin ich durch Westeuropa getrampt und habe dabei jede Nacht in einem Anderen Land geschlafen. Als mich das Wetter in die Knie gezwungen hat, bin ich einfach auf die Kanaren geflogen und dort weiter getrampt. Von Schießübungen auf der Terrasse bis zu Einbrechern bei meiner Gastgeberin, habe ich dabei so viele Abenteuer erlebt, dass ich mich mehr als einmal gefragt habe, ob ich in einem Film gelandet bin oder ich alles nur geträumt habe. Quelle


Cover Band 9Die Chroniken der Seelenwächter: Zwischen den Fronten von Nicole Böhm
Schon wieder schlägt Ralf zu, und dieses Mal greift er nicht von außen an, sondern von innen. Er holt zu einem mächtigen Hieb aus und setzt alles auf eine Karte. Den Seelenwächtern bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten. Die Zeit drängt. Jess gerät tiefer zwischen die Fronten und muss sich damit abfinden, dass sie ihre Fylgja loslassen muss, wenn die Menschheit überleben soll. Quelle


Magie des Mondes: Vollmond von Fiona Schwarz
Wenige Tage vor ihrem 18. Geburtstag wird Lucy entführt und aus ihrem bisherigen Leben gerissen. Sie soll in eine weit entfernte, geheimnisvolle Schlossstadt gebracht werden.
Alles ist ihr fremd und die Angst auf dem Weg dorthin würde sie wohl wahnsinnig machen, wäre da nicht Julian, der ihr ein unerklärliches Gefühl vermittelt, denn der Mann mit den verführerisch blauen Augen und dem Traumkörper ist nicht nur einer ihrer Entführer, sondern auch ein wunderschöner Wolf, der so starke Gefühle in ihr weckt, wie sie es nie für möglich gehalten hätte.
Am Ziel ihrer Reise muss Lucy sich auch noch in der geheimnisumwitterten Gemeinschaft der Gestaltwandler zurecht finden.
Lucy hat kaum eine Chance ihre widersprüchlichen Gefühle und die Eindrücke dieser neuen Welt zu verarbeiten, da muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr Leben völlig verändern wird…
Quelle



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen