Freitag, 29. Mai 2015

Lesenacht heute

Willkommen ihr Lieben <3
Wir haben Punkt 20 Uhr und ich darf nun die Lesenacht für eröffnet erklären.
Ich bin schon total gespannt auf eure Bücher, Antworten usw.



Die Lesenacht geht von jetzt, also 20 Uhr, bis um 02 Uhr.
Natürlich dürft ihr gerne später dazu stoßen oder auch länger bleiben.
Meine letzte Frage geht um 02:00 online und im Laufe des Tages wird es dann eine Zusammenfassung geben.


Wer noch Lust hat mitzumachen, kann einfach ein Kommentar hier mit seiner UPDATE-Seite hinterlassen, damit ich auch bei euch vorbeischauen kann.


Die Teilnehmer (per Click zum Post)
Meine Seite
Sara
Suhani
Kathi
Anna über FB



Die Fragen
Update
22:00: Ahhh ich komm eindeutig gerade nicht zum lesen... =(
23:00: Ein paar Seiten habe ich dann doch schon gelesen. Jetzt geht's richtig los ;) Ich hoffe, ihr seit noch fleißig dabei :P
00:00: Gerade mega Kopfweh.. Ich glaub mein Tag war einfach zu lang.. ;)
01:00: Ich bin immer mal kurz am einnicken Oo

20 UHR
1. Wir beginnen erst mal ganz klassisch.
Welches Buch wird euch heute Abend begleiten und auf welcher Seite beginnt ihr?
Glaubt ihr, dass ihr sogar mehr als ein Buch schaffen werdet?


Suhani liest:                  Sara liest:            Ich lese:      
sechste-Farbe-Glueck-Produktbild 

Kathi liest:










21UHR
Also ich bin ja eine Leserin, die immer mehr als ein Buch liest. Wie stehst du dazu? Kannst du dich nur auf ein Buch fixieren oder brauchst du einfach Abwechslung?
Suhani:
Genau wie bei mir. Hier habe ich ja auch gleich zwei am Wickel und wenn dann noch ein Rezi-Exemplar dazu kommen sollte, stört mich das auch nicht. Außerdem hab ich immer ein Buch unterwegs dabei. Da ich kein Auto habe fahre ich alles mit dem Bus ab und da lese ich natürlich immer.
Mir macht es auch nichts aus, wenn zwei das gleiche Genre ist, das kann ich alles gut auseinander halten.



Sara:
Ich bin eher jemand, der sich viel lieber auf ein Buch fixiert, da ich sonst die Handlung von dem Buch komplett durcheinander bringen würde. Aber wenn ich Lust auf Abwechslung habe, lese ich zwar ein Buch an, aber bleibe bei meinem Hauptbuch und weiß dann auch noch dazu, welches Buch ich gleich als nächstes lese.


Kathi:
Ich kann mich auf mehrere Bücher gleichzeitig fixieren. Mache es aber sehr ungerene, da man das Gefühl bekommt einfach nicht mit dem Buch vorran zu kommen. Schnell kommt man durcheinander und weiß nicht mehr so recht was in welchem Buch passiert ist. Lese also doch lieber ein Buch zu Ende bevor ich ein neues Buch anfange. Zur Not, wenn das Buch wirklich schlecht ist, kann man es immer noch abbrechen.


22UHR
So wir lesen jetzt schon seit 2h und die Zeit verfliegt einfach nur! Dann wollen wir mal in Fahrt kommen. Wo befindest du dich gerade in deinem Buch? Erzähl uns doch mal etwas darüber. Nur erzählen ist zwar spannend, aber wie wäre es, wenn du den ersten vollständigen Satz der Seite nimmst und schnell einen Kurzzeiler schreibst?
Sara:
"Nichts ist ihm wichtiger als Chris zu befreien" (SPOILER!) Blake ist wieder aufgekreuzt, nachdem er in Band 2 ja für so viel Ärger gesorgt hat und hat Katy das "Angebot" gemacht, sie entweder an das Verteidigungsministerium auszuliefern oder ihr, Dawson und Daemon dabei zu helfen Beth zu finden, wenn sie dazu auch noch Chris befreien. Und gerade diskutieren sie darüber, ob sie Blake vertrauen können. (SPOILER!)


Suhani:
"Hiske schnappte ihr Bündel, trat vor die Tür und fihr zusammen, als sie Hufgetrappel wahrnahm. "
Hiske hat grade die Frau von Dudernixen entbunden und will zurück zu ihre Hütte, als Dudernixen blutig und runtergekommen von zwei Reitern nach Hause gebracht wird.
Kommen jetzt endlich Geheimnisse ans Tageslicht, die schon so lange im Verborgenen liegen? Und kann Dudernixen Hiske Neuigkeiten von ihrem Jan berichten?  



23 UHR
Seit ihr alle noch wach? ;)
Nach der anstrengenden Aufgabe eben, wieder mal etwas leichtes: Kannst du dein aktuelles Buch empfehlen? Wenn ja wieso, wenn nein was nervt dich? 
Sara:
Ich kann "Opal" bisher nur empfehlen, der Schreibstil ist wirklich sehr gut und auch die Spannung lässt wirklich nicht nach. Es gibt zwar Reihen bei denen der dritte Teil schwächer ist, doch bisher ist das nicht der Fall.


Kathi
Ja, ich kann das Buch weiter empfehlen, vorallem für 10-15 Jährige ist das Buch besonders geeignet (ist ja auch ein Kinder- / Jugendbuch). Auch der ein oder andere Erwachsene wird seine Freude am Buch haben, bzw. an der kompletten Reihe, ich persönlich bin ja ein kleiner "Magic Girls-Fan". Es ist einfach locker leicht zu lesen, bringt einen hin und wieder zum schmunzeln und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz.


Suhani
Klar bin ich noch wach :-)
Aber tröste dich, so richtig bekomm ich hier auch keine Ruhe ein, um mehr zu lesen.
Mein Buch kann ich total empfehlen, aber nicht ohne die zwei Teile voran. Es ist nämlich eine Trilogie. Spielt
im Mittelaler in Ostfriesland - also Norddeutschland an der Nordsee. Man könnte die Trilogie auch unter Regional-Krimi einstufen, denn Morde passieren immer wieder. Aber es ist auch gleichzeitig die Geschichte wie eine neue Ortschaft unter den Schwierigkeiten des Mittelalters aus Glaubensflüchtlingen der Umgebung und Holland ensteht.Alle sind sich fremd und mistraut seinem Gegenüber und doch muss man irgendwie zusammenhalten.
Alle drei Teile durch sehr interessant und spannend!     



24:00
Geeeiiiisssttterrrstuuunnnddde!
Welches ist eure Lieblingsgenre?
Außerdem habe ich mich gefragt, wie ihr eure Rezensionen verfasst. Schreibt ihr euch Dinge zu den Büchern auf oder macht ihr das alles ganz spontan?
Suhani:
Richtig ein Lieblingsgenre hab ich gar nicht. Da kann ich eher sagen was ich NICHT lese. Nämlich Sachbücher und Ratgeber, oder reine Biografien.
Was meine Rezis angeht, da mach ich mir keine Notizen. Ich klebe mir aber in jedem Buch hinten kleine Klebezettel und wenn ich irgendwo was lese, was ich mir extra merken wll, dann kleb ich da einen von hin. Ansonsten hab ich so den groben Riss im Kopf und schreibe ganz spontan, dach dem ich noch mal das Buch in Gedanken durch gehe - ja und wenn sie dann geschrieben ist, dann brauch ich meistens noch einen Tag um sie zu kürzen, sonst würd die keiner lesen :-)       



Anna:
Mein lieblings Genre ist Fantasy und Jugendbücher, aber auch gerne mal was anderes...
wenn ich rezis schreibe, ist das eher spontan, manchmal schreibe ich auch ein paar sachen auf, wenn ich an einer stelle etwas ganz stark gespürt habe oder so, schreib ich das auf, falls sich das ändert, kann ich so ein bisschen den Verlauf vermerken^^



Kathi:
Ich persönlich lese gerne querbeet, aber, wenn ich mich für ein Genre entscheiden müsste wären es wohl Kinder- / Jugendbücher.

 

Bei Rezensionen bin ich eher spontan. Meistens verfasse ich die Rezension gleich nach dem Beenden des Buches. Ansonsten würde ich viel zu schnell Dinge vergessen, die evtl. wichtig gewesen wären (man darf natürlich nicht zu viel verraten, aber man muss trotzdem den Leser heiß auf das Buch machen). 


Sara:
Contemporary! Ich liebe Contemporary Bücher und habe eigentlich immer Lust zu einem Buch aus diesem Genre.
Uii, das ist immer unterschiedlich. Bei Rezensionexemplaren schreibe ich mir während des Lesens etwas heraus und mache kleine Stichpunkte was mir besonders gefällt oder auch nicht. Und bei anderen Büchern schreibe ich eher spontan eine Rezension dazu, obwohl ich mir, wenn ich total begeistert von dem Buch bin, auch noch hier und da eine kleine Anmerkung hinschreibe.

Ich muss hier leider aufhören, da ich morgen doch noch etwas früher aus dem Bett muss. Ich wünsche allen anderen noch eine tolle Lesenacht. Gute Nacht! ♥


01:00 UHR
So langsam neigt sich die Lesenacht zum Ende zu und ein wenig müde bin ich dann doch schon. Wie viel Seiten habt ihr bisher geschafft?
Damit ihr nicht einschlaft kommt jetzt ein wenig Action in die Bude: In einer Stunde neigt sich die Leserunde dem Ende zu. Natürlich haben wir alle schon viel gelesen. Um Mal zu schauen, wer wirklich aktiv dabei ist, habt ihr ab jetzt bis 02:00 Zeit, so viele Seiten wir möglich zu lesen. Um 02:00 dürft ihr dann eure Zahl posten.


02:00 UHR
Leider sind wir schon am Ende der Lesenacht angekommen und ich hatte riesigen Spaß. Ihr auch? Was fandet ihr gut? Was fandet ihr schlecht? Und natürlich: Wie viele Seiten habt ihr Im Laufe des Tages wird noch eine Zusammenfassung der Lesenacht online gehen ;)

Suhani:
Auch mir hat es Spaß gemacht und ohne deine Lesenacht hätte ich heute wahrscheinlich gar nicht gelesen. Ich hatte eine Stoppuhr mitlaufen und habe in dieser Zeit eine tatsächliche Lesezeit von 2 Stunden und 46 Minuten gehabt. Also nicht ganz die Hälfte und habe dabei 63 seiten geschafft.
Nicht wirklich viel, aber ich muss auchzugeben, das mir jetzt in der letzten Stunde zwischenzeitig ein paar mal die Augen zugefallen sind.
Egal, es hat Spaß gemacht!
Gut fand ich, das du unsere Antworten alle zusammen gefasst hast, so brauchte man nicht immer von einem zum anderen zappen und hatte somit mehr Lesezeit. 
Wenn es beim nächsten Mal wieder passt, bin ich wieder dabei :)
Nun sag ich erst mal Gute Nacht und wünsche allen nette Träume und Morgen (nach her ;-) ) werde ich noch eine runde zu euchanderen machen.
Lieben Dank für die Organisation und bis dann!



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen