Dienstag, 21. April 2015

[Autorenvorstellung] Ursus Piscis

Hallo ihr Lieben <3
Tja ihr kennt das ja. Irgendwie sind wir doch alle wahnsinnig Büchersüchtig. Und natürlich immer auf der Suche nach neuen Büchern, die uns ansprechen. Aber wir wäre es mal, wenn wir eine Geschichte lesen, die nicht jeder kennt bzw. nicht jeder hat? Sondern etwas individuelles?


Vor kurzem habe ich einen Aufruf gestartet, um den ein oder anderen Autoren zu animieren, etwas über sich und seine Bücher zu erzählen. Dabei bin ich auf das Autorenduo Ursus Piscis gestoßen (mehr Informationen findet ihr *hier* ).


Die beiden sagen selbst zu sich:
„Ursus Piscis ist ein Pseudonym zweier österreichischer Autoren, die bereits in ihrer Kindheit mit Begeisterung Märchen lasen und in ihren Jugend- und Studienjahren zunehmend von Büchern und Filmen aus dem Fantasy-Genre fasziniert waren. Diese Faszination brachte die beiden Mittvierziger schließlich selbst zum Schreiben, wodurch die Kurzgeschichten-Sammlung „Orkmuseum, Blitzmännchen und Trollaxt“ (2008) und der Roman „Zwergenhammer und Feendiamant“ (2013) entstanden. Durch diverse Internet-Aktivitäten entdeckten sie schließlich, dass ihre besondere Begabung darin lag, auf Zuruf aus wenigen Wörtern ganze Geschichten entstehen zu lassen, die teilweise auch weit über das Fantasy-Genre hinausgingen. Dabei zeigte es sich, dass die entstandenen Texte für sehr unterschiedliche Zwecke (Aufmunterung einer traurigen Freundin, Belohnung oder Trost für Kinder, Dank für einen treu sorgenden Angehörigen, usw.) genutzt wurden. Aufgrund der großen Nachfrage und der positiven Rückmeldungen riefen sie schließlich in Zusammenarbeit mit der Berliner Firma spree-media.net GmbH „tales-on-demand“ ins Leben, um ihre Fähigkeiten und ihre Leidenschaft Personen zur Verfügung zu stellen, die auf der Suche nach exklusiven und individuellen Geschenken für besondere Anlässe sind.“


Auf ihrer Homepage befinden sich einige Beispieltexte, wie so eine Geschichte aussehen kann. Wenn ihr hier klickt kommt ihr direkt zu diesen.
Die Idee finde ich sehr originell und ich denke, dass es den ein oder anderen von euch auch ansprechend wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen