Donnerstag, 25. Dezember 2014

Neue Bücher im Regal

Magische Bündnisse von Stephanie Linnhe, Ylvi Walker, Jenna Lux
Eine junge Frau, die auf die Zukunft setzt … ein Mann, der die Vergangenheit niemals vergessen darf … und ein uralter Bund, der über Leben und Tod entscheiden kann.
Eine unfassbare Lüge … ein großer Verrat … nicht einmal im Traum hätte sie sich vorstellen können, als ein neues Wesen in einer anderen Welt zu erwachen.
Wie Hund und Katz – sie könnten kaum unterschiedlicher sein. Doch als sie in Schwierigkeiten geraten, stellen sie fest, wie sehr sie aufeinander angewiesen sind.
In den Lieblingssessel kuscheln und für einige Stunden in fremde Welten abtauchen: „Magische Bündnisse“ führt in drei Kurzgeschichten auf eine zauberhafte Reise. Doch Vorsicht: Manche Ecken und Wege sind dunkler, als sie auf den ersten Blick wirken.


Winterlied von Katjana May
Sie verdienen sich ihren Unterhalt durch Musik, Spiel und Tanz - Wanderer, heimatlos, misstrauisch beäugt. Der junge Tir ist einer von ihnen. Zum Überwintern in einer Burg gezwungen, trifft er dort auf die blinde Ailys, die streng bewacht gehalten wird. Doch nicht nur ihre eigenen Sippen werden ihnen zum Feind - in den Tiefen der Burg werden Legenden lebendig, und schon bald müssen Ailys und Tir nicht nur um ihre Zuneigung kämpfen, sondern auch gegen Geheimnisse, die mit ihnen allen verwoben sind.


Das verlorene Rudel von Viola L. Gabriel
Liebstein ist ein abgelegenes Dorf, in dem langsam aber sicher die Moderne Einzug hält und den alten Glauben an Zauberwesen und Geister verdrängt. Nur eine will das nicht hinnehmen: Fiona. Kein Wunder, dass man sie im Dorf für seltsam hält.Eine Vollmondnacht ändert alles. Drei riesige Wölfe zieht es auf ihrem Beutezug in das alte Dorf. In höchster Gefahr gewährt Fiona den heranstürmenden Tieren Unterschlupf und rettet ihnen damit das Leben. Am nächsten Morgen sieht sie sich am Ziel ihrer Träume. Anstatt der Wölfe erwachen neben ihr drei imposante Männer: Lex, Carras und Serafin.Darf sie den geheimnisvollen Gestaltwandlern vertrauen? Mehr und mehr Dörfler schöpfen Verdacht und der nächste Vollmond zieht gewaltige Feinde in das Dorf – ein gefürchtetes Wolfsrudel, das es auf Serafin und seine Gefährten abgesehen hat.
Hineingezogen in die gefährliche Welt der Wölfe, in einen Kampf um Macht und Freiheit, muss Fiona sich nun behaupten, denn sie wird niemals zulassen, dass jemand ihren neuen Freunden etwas antut, zumal einer von ihnen heimlich ihr Herz erobert hat.

Erben des Lichts von Nadine Kühnemann
Fyns Zukunft ist von Geburt an vorherbestimmt: Als Sohn eines Elitesoldaten absolviert er eine Ausbildung zum Krieger an der königlichen Akademie. Doch der Friede ist trügerisch, denn der junge Alve scheint ohne Magie geboren worden zu sein - ein Makel, der für seine Rasse als inakzeptabel gilt. Man verachtet ihn, bezeichnet ihn als verrückten Sonderling oder feindet ihn sogar offen an.
Als ein Krieg über das Land hereinbricht, überschlagen sich die Ereignisse. Der König wird heimtückisch ermordet, und natürlich kann es nur einen Schuldigen geben: Fyn. Niemand glaubt ihm und man verurteilt ihn zum Tod. Ylenia, eine Menschenfrau, in die sich Fyn entgegen aller Gesetze seiner Rasse verliebt hat, befreit ihn aus dem Kerker. Gemeinsam fliehen sie quer durch das Land, doch der in Ungnade gefallene Krieger kann die Qualen, die er erlitten hat, nicht vergessen und sinnt auf Rache ...



Verführt von einem Vampir von Sienna Lloyd
Inzwischen ist die Welt unter Sterblichen und Vampiren aufgeteilt. Die Gesellschaft scheint sich an das Zusammenleben der beiden Arten gewöhnt zu haben, doch es herrscht weiterhin Misstrauen.
Eines Nachts wird die 22-jährige Héloïse von einer schwarzen Limousine erfasst. Der Fahrer steigt aus und macht sich eilig daran, sie in seinen Wagen zu tragen. Dieser Mann ist Gabriel, ein gut aussehender und geheimnisvoller Vampir. Héloïse muss bis zum nächsten Vollmond bei ihm bleiben, 27 Tage lang.
Sienna Lloyd erzählt die fesselnde Geschichte einer sinnlichen und magischen Beziehung.
Ein aufregendes und betörendes Buch, eine Mischung aus Twilight und Fifty Shades of Grey!


Gewandelt: Der Weg der Vampire von Morgan Rice
GEWANDELT ist ein Buch das TWILIGHT und den VAMPIRE DIARIES Konkurrenz macht, und eines das sie bis zur letzten Seite fesseln wird! Wenn Sie Abenteuer mögen, Liebesgeschichten und Vampire, dann ist dieses Buch genau das Richtige für sie!“ -- Vampirebooksite. Com GEWANDELT ist das erste Buch der Bestseller-Serie DER WEG DER VAMPIRE, die derzeit aus elf Büchern besteht. In GEWANDELT (Band #1 Der Weg Der Vampire), wird die 18–jährige Caitlin Paine aus ihrem beschaulichen Vorort gerissen und muss eine gefährliche High School in New York besuchen, als sich ihre Mutter wieder einmal entschließt, umzuziehen. Der einzige Lichtblick in ihrem neuen Umfeld ist Jonah, ein Klassenkamerad, der sie sofort ins Herz schließt. Doch bevor sich ihre Romanze entfalten kann, bemerkt Caitlin plötzlich, dass sie sich verändert. Sie verfügt über übermenschliche Stärke, wird lichtempfindlich, hat unerklärlichen Hunger und Gefühle, die sie nicht verstehen kann. Sie sucht nach einer Erklärung für das, was mit ihr geschieht, und ihre Gelüste führen sie zur falschen Zeit an den falschen Ort. Ihre Augen werden geöffnet für eine verborgene Welt, die direkt unter ihr, im Untergrund von New York blüht. Sie findet sich selbst zwischen zwei gefährlichen Zirkeln wieder, in der Mitte eines Krieges unter den Vampiren. In diesem Augenblick trifft Caitlin auf Caleb, einen geheimnisvollen und mächtigen Vampir, der sie vor den dunklen Mächten rettet. Er braucht ihre Hilfe, um sie zu einem legendären Verlorenen Artefakt zu führen. Und sie hofft, in ihm Antworten zu finden und seinen Schutz. Gemeinsam müssen sie die Antwort auf eine entscheidende Frage finden: Wer war ihr Vater? Doch Caitlin ist gefangen zwischen zwei Männern als sich zwischen ihnen etwas Unerwartetes entwickelt: eine verbotene Liebe. Eine Liebe zwischen den Rassen, die ihrer beider Leben in Gefahr bringt, und sie zwingen wird sich zu entscheiden, ob sie bereit sind, alles füreinander zu riskieren.


Versprochen von Emma Knight
Als ihr Vater versetzt wird sieht Rachel sich gezwungen ihr Heim in Pennsylvania zu verlassen, und in dem wohlhabenden Vorort Westchester, New York die zehnte Klasse an einer neuen High School zu besuchen. Es dauert nicht lange, bis ihr alles über den Kopf hinaus wächst, und sie krampfhaft versucht damit klarzukommen neue Freunde kennenzulernen, einen Freund zu finden, der Clique gemeiner Mädchen aus dem Weg zu gehen, und in dieser neuen, feindseeligen Welt, in der Drogen und Alkohol üblich sind und der soziale Druck von allen Seiten zu kommen scheint zu überleben. 
Zuerst scheint es, als ob für Rachel alles einfach nur schief läuft, bis plötzlich dank Rob, einem Footballspieler der Gefallen an ihr findet, Rettung naht. 
Zwischen den beiden entwickelt sich eine blühende Romanze, bis seine Taten sie plötzlich verwirren. 
Als es fast schon nicht schlimmer kommen kann, trifft Rachel einen mysteriösen Jungen aus der High School, der aber anderen aus dem Weg geht, und der sie auf eine unvergessliche Fahrt auf seinem Motorrad mitnimmt. 
Sie erleben einen unvergesslichen Abend im Vergnügungspark, bis plötzlich etwas furchtbares geschieht, und Benji ihr auf schockierende Weise das Leben rettet.
Rachel weiss, dass Benji anders ist als irgendjemand sonst, und sie weiss auch, dass er die Liebe ihres Lebens ist. Die Romanze vertieft sich, und Rachel muss entscheiden, ob sie bereit ist alles aufzugeben, um sein Geheimnis zu erfahren. 


Die Legende von Assan von Carola Schierz
Völlig unerwartet erfährt Laniki, dass sie die Auserwählte ist, von der die „Große Prophezeiung“ spricht. Nur sie kann die seit menschengedenken verfeindeten Länder Mediterra und Tosman wieder zum legendären Reich Assan vereinen.
Gemeinsam mit Luka, ihrem Adoptivbruder, der es inzwischen zu hohem Rang in Mediterras Armee gebracht hat und dessen getreuen Männern, begibt sie sich auf die gefährliche Reise. Unterstützung bekommen sie von Juno und Gidon, die ebenso wie Laniki mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet sind. Als sich eines Tages der geheimnisvolle Taras der Gruppe anschließt, geraten Lanikis Gefühle in Verwirrung. Zum einen fühlt sie sich stark zu dem charismatischen Mann hingezogen, zum anderen stellt er sie vor einige Rätsel. Kann sie ihm trauen?
Und was ist mit Luka? Ist seine Ergebenheit gegenüber Mediterras kriegerischem König größer, als seine Liebe zu ihr?
Kann sie den zum Teufelskreis gewordene Hass zwischen den verfeindetet Völkern wirklich noch aufhalten?
Es beginnt ein abenteuerlicher Weg, der an seinem Ende das Leben aller Beteiligten aus seinen gewohnten Bahnen reißt.

Blue von Abigail Padgett
Affen, Zahlen und Statistiken bestimmen den Arbeitsalltag der Sozialpsychologin Blue McCarron, die mit ihrer Hündin Brontë in einem verlassenen Motel in der Wüste Kaliforniens lebt. Dass ausgerechnet Blue mit den privaten Ermittlungen in einem Mordfall beauftragt wird, erscheint zunächst verwunderlich - jedoch bei weitem nicht so skurril wie der Fall selbst: Eine liebenswürdige alte Dame behauptet, vor fünf Jahren eine Männerleiche eingefroren zu haben, die in Folge eines Stromausfalls im Kühlhaus ans Tageslicht geschmolzen ist. Blue beginnt mit den Recherchen, die sie bald persönlicher betreffen, als ihr lieb ist …

Ein dunkler Funke von Sarah Marie Keller
Fünfhundert Jahre sind vergangen, seit der grausamste Krieg aller Zeiten die Welt in Chaos und Zerstörung gestürzt hat – ein Krieg, ausgefochten mit schrecklichen, magischen Waffen. 
Der Weltenbrand.
Nur dem Erlöser Dalan war es zu verdanken, dass die Völker der Menschen, Elfen und Orks der völligen Vernichtung entgingen.
Doch heute ist Dalan nur eine Erinnerung – genau wie seine Letzte Prophezeiung, die besagt, dass einst ein zweiter Weltenbrand wie ein schwarzes Feuer über die freien Königreiche hinwegfegen wird. 
Und diese Zeit ist entsetzlich nahe.
Drei junge Freunde ahnen noch nicht, dass sie eine wichtige Rolle in dem kommenden, dunklen Zeitalter spielen werden:
Garian ist ein Menschenjunge, der davon träumt, ein Paladin der königlichen Sturmklingen zu werden. Er ist bereit, alles für dieses Ziel zu geben, aber er weiß noch nicht, welche Opfer er dafür bringen muss.
Taya, seine Adoptivschwester aus dem Volk der Elfen, träumt dagegen von Abenteuern in fernen Ländern – doch in ihr erwacht eine dunkle Kraft, die sie zutiefst fürchtet. Und das zu Recht.
Und dann ist da noch ihr gemeinsamer Freund Uruk, ein junger Ork – kein wilder Krieger, wie viele andere seines Volkes, sondern ein angehender Gelehrter, ein Bücherwurm. Uruk glaubt fest an den Erlöser Dalan. Und schneller als ihnen lieb ist, müssen er und seine Freunde lernen, dass sich Dalans Letzte Prophezeiung sehr bald bewahrheiten wird.
Als die drei während eines Abenteuers in den Wäldern dem jungen Magier Noa begegnen, gibt es kein Zurück mehr für sie – oder ihr Königreich.
Ein dunkler Funke wurde entzündet. Und ein neuer Weltenbrand entfacht...

Seelenblau von Manuela Brandt
In wenigen Monaten wird sie ihren Freund Thomas heiraten. Doch Mia, die erst zwanzig Jahre alt ist, bekommt Zweifel, ob sie diesen Schritt wirklich machen möchte. Zudem hat sie plötzlich diese seltsamen Träume, in denen sie auf einer Wiese liegt und einem schwarzen Wolf begegnet. Was hat das nur zu bedeuten?
Noch vor den Hochzeitsvorbereitungen wird sie von ihrer Freundin Lisa zu einer Reise nach Kanada überredet. Dort soll sie den Kopf freibekommen und sich ihrer Gefühle gegenüber Thomas klar werden.
Das kleine Dorf in den Rocky Mountains entpuppt sich jedoch als eine völlig fremde Welt. Die Bewohner leben nach alten indianischen Idealen und haben eine vollkommen andere Weltanschauung als Mia. Dort erfährt sie, dass jeder Mensch nur wirklich glücklich sein kann, wenn er seinen Seelenpartner gefunden hat. Wurde sie von Lisa zu einer Sekte gebracht?
Als Mia auch noch Jace kennenlernt, der ungeahnt eng mit der Natur verbunden ist, wächst nicht nur ihr Gefühlschaos, sondern ihr ganzes Leben gerät aus den Fugen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen